Direkt zum Inhalt

Eine kulinarische Reise wert

28.04.2011

Auszeichnung innovativer Tourismusprojekte aus der Genuss Region Österreich. Das Urlaubsland Österreich hat viel zu bieten: Intakte Natur, freundliche Menschen und gutes Essen sind Anreiz für immer mehr Menschen, in Österreich Urlaub zu machen.

Genuss-Regions-Obfrau Margareta Reichsthaler (r.) gratuliert allen ­Gewinnern

 Schmecken, Riechen, Hören und Fühlen werden bei den kulinarischen Veranstaltungen, Ausflügen und Urlauben der Genuss Regionen zum Erlebnis. Die Genuss Region Österreich hat gemeinsam mit der Österreich Werbung die Besten dieser Projekte beim Wettbewerb „GenussZiel des Jahres 2011" gesucht.

„Mit diesem Wettbewerb wollen wir Österreichs Profil als Genussland in Mitteleuropa schärfen und die Einzigartigkeit der Urlaubsdestination Österreich sichtbar machen. Das Engagement und der Einsatz der Finalisten steht für den Innovationsgeist der Partner der Genuss Region Österreich und für eine fruchtbare Fortsetzung des erfolgreich eingeschlagenen Weges", erklärt Landwirtschaftsminister Niki Berlakovich anlässlich der Gala, bei der die Sieger ausgezeichnet wurden.

Mehr als 70 innovative Projekte aus acht Bundesländern stellten sich der Expertenjury. Diese hatte die Qual der Wahl, daraus in drei Kategorien schließlich je fünf Finalisten festzulegen und aus diesen die Sieger zu wählen. Darüber hinaus wurde ein Projekt für einen Sonderpreis vorgeschlagen. „Genuss endet nicht beim Produkt. Die besten Lebensmittel des Landes sind vielmehr Ausgangspunkt für eine intensive Vernetzung von Landwirtschaft und Tourismus in den Regionen. Das belegen die touristischen Angebote der Genuss Regionen eindrucksvoll", erklärt Margareta Reichsthaler, Obfrau der Genuss Region Österreich, den Mehrfachnutzen dieses Bewerbes.

Ein Ausflug in die Sonnenalm Milch­erlebniswelt in der Genuss Region Görtschitztaler Milch, ein herzhafter Besuch im Tennengau, wo man dem Geheimnis des Tennengauer Almkäses und Berglamms auf die Spur kommt, eine Pirsch durch das Mittelburgenland, wo man bei Kaesten und Nuss Kraft tankt und bei einem Kochkurs mit einer Haubenköchin sein persönliches Lieblings-GeNuss-Menü zaubert – das sind die vier Gewinner beim Wettbewerb um das „GenussZiel des Jahres 2011". Der Sonderpreis ist eine Wanderung auf der „Via Culinaria" in Salzburg.

 

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Landwirtschaftsminister Niki Berlakovich
Gastronomie
03.12.2012

Wien. Erfolgsbilanz für die Genuss Region Österreich: Der Umsatz wurde gesteigert, die Markenbekanntheit erhöht, der Onlineshop ist seit dem Start gut nachgefragt  und die Kooperationen mit dem ...

Gastronomie
24.09.2012

Wien. Beim Genuss Wirt 2013 geht es in die nächste Runde. Vor kurzem wurden von der Fachjury die neun Landessieger gekürt, die nun am Finale auf Bundesebene teilnehmen. Der Bundessieger wird am 11 ...

Margareta Reichsthaler (Mitte), Obfrau der Genuss Region Österreich, mit den Gewinnern der diesjährigen Wildprämierung
Gastronomie
19.09.2012

Genuss Region Österreich organisierte erstmals eine nationale Prämierung von Wildprodukten.  Die Genuss Region Österreich organisierte zusammen mit der LK Steiermark und den Wildregionen ...

Margareta Reichsthaler, Obfrau der Genuss Region Österreich
Gastronomie
30.08.2012

Wien. Die Landesfinalisten für den Genuss Wirt 2013 stehen seit kurzem fest. Rund 1.350 Genuss Wirte hatten die Möglichkeit sich an der Wahl zu beteiligen. Die jeweiligen Landessieger werden Mitte ...

Margareta Reichsthaler (Obfrau der Genuss Region Österreich) und Mag. Walter Wallner (Geschäftsführer Handelshaus Wedl) bei der Vertragsunterzeichnung
Produkte
28.08.2012

Wien. Wedl betreibt seit langer Zeit eine intensive Zusammenarbeit mit Produzenten aus den unterschiedlichsten Genuss Regionen Österreichs. Als neuer Premiumpartner der Genuss Region Österreich ...

Werbung