Direkt zum Inhalt

Einladung zur Teilnahme am 50plus-Tourismusmarketing

21.10.2005

Für den touristischen Wachstumsmarkt Nr. 1, den 50plus-Urlaubern, ist die Hotelkooperation "50plus Hotels Österreich" erfolgreich und zielgruppengerecht aktiv im Einsatz. Jetzt werden zur bevorstehenden Werbemittelproduktion für 2006 noch interessierte Hotels als Mitglieder aufgenommen. Basis der Angebotsphilosophie dieser Hotels in den schönsten Ferienregionen Österreichs ist die Vermittlung eines persönlich betreuten, rundum "bequemen UrlaubsLebens" in Verbindung mit dem Haus-, Orts- und Regionsangebot.

Zur Bewerbung dieses Angebots wurden bereits 6 Millionen Magazine "für das bequeme UrlaubsLeben" aufgelegt, die Mitgliedsangebote durch Beilage in auflagenstarken Magazinen an potentielle Urlaubsgäste in Deutschland, Schweiz und Österreich herantragen. Zusätzlich wurde ein Reisebüro-Angebotskatalog produziert, das Angebot ist auch bei den wichtigsten Tourismusmessen und im Internet unter www.50plusHotels.at präsent.

Obfrau der Hotelvereinigung ist Maria Grießner vom Gasthof Tauernstüberl in Zell am See. Geschäftsführender Obmann der "50plus Hotels Österreich" ist Hermann Paschinger, der für den Kooperationsaufbau und die Marketingarbeit verantwortlich zeichnet und für dieses Projekt mit dem "Österreichischen Staatspreis für Tourismus" ausgezeichnet wurde. Die internationale Anerkennung folgte in Köln beim RDA-Workshop, wo "50plus Hotels Österreich" bei Europas größter Busmesse mit dem Marketing-Hauptpreis ausgezeichnet wurde.

Vorrangiges Ziel der Kooperation ist neben Markenpflege und Qualitätssicherung durch attraktive Programme die Zwischensaisonen, insbesondere die Monate Mai/Juni und September/ Oktober, zu beleben. Im Maßnahmenpaket des 41 Mitglieder zählenden Vereines sind weiters Messebeteiligungen, Verkaufsförderungs- und Pressearbeit sowie Internet-Marketing inkludiert.

Bis Ende November 2005 können sich Interessenten für eine Mitgliedschaft bewerben. Die Beitrittsgebühr im Jahr des Beitritts beträgt pro Betrieb EUR 1.810,--, zudem sind jährlich Marketingbeiträge von EUR 1.640,-- als Basisbeitrag und zusätzlich ab EUR 820,-- nach einer Zimmerstaffel zu zahlen.

Nähere Informationen für einen Beitritt zu den "50plus Hotels Österreich" bei ITA, Hermann Paschinger, A-3491 Straß, Prof. Kaserer Weg 333, Tel.: 02735/5535-0, Fax DW –14, E-mail: info@50plusHotels.at, Internet: www.50plusHotels.at.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Didi Tunkel ist neue Tourismus-Chef im Burgenland.
Gastronomie
25.02.2021

Mitten in der Pandemie übernahm Didi Tunkel den Posten als Geschäftsführer von Burgenland-Tourismus. Zeit, eine erste Bilanz zu ziehen. Einige Dinge wurden in Bewegung gesetzt.

Fangnetz: Welche Unterstützungen gibt es? Wir haben alle Hilfen zusammengefasst.
Gastronomie
25.02.2021

Wir haben alle Details zu aktuellen Hilfen und Unterstützungen zusammengefasst. Neu: Steuerstundungen wurden verlängert.

Sonnensegel, vollwertige Gastro-Sonnenschirme sowie die verschiedenen Systeme von Markisen erweitern die Nutzbarkeit der Außenflächen ....
Gastronomie
20.02.2021

Um aus Terrassen und Gastgärten eine möglichst hohe Nutzungsdauer und gute Umsätze zu generieren, müssen die Voraussetzungen stimmen. Wir haben uns die Systeme für Sie angesehen.

Die Lust aufs Aufmachen ist in der Branche riesig.
Tourismus
19.02.2021

Ein Gipfel von Bundeskanzler Kurz mit Gastro und Hotellerie hat gute Absichten als Ergebnis. Es könne bereits im März geöffnet werden, heißt es nun. Das große Aber dabei: DIe Infektionszahlen ...

Tourismus
18.02.2021

Der Wintertourismus macht einen Anteil von elf Prozent des gesamten italienischen Fremdenverkehrs aus. Allein Südtirol rechnet mit fehlenden Einnahmen in der Höhe von 3,2 Milliarden Euro.

Werbung