Direkt zum Inhalt

Einzigartige Hotelkooperation im Mühlviertel

31.10.2012

Schönegg. Sieben Hotels der gehobenen Kategorie haben sich zur neuen Hotelkooperation "7 TOP.HOTELS Mühlviertel" zusammengeschlossen, um im Mühlviertel neue Maßstäbe im Tourismus zu setzen.

Wenn die Rede von der landschaftlich reizvollen Grenzregion "Mühlviertel" ist, denken viele Österreicher an ländliches Idyll und einen Ort, an dem sich Fuchs und Hase noch „Gute Nacht“ sagen. Umso größer ist die Überraschung für all jene, die zum ersten Mal hier ihre Urlaubszeit verbringen. Das Mühlviertel als idyllisches Landschafts-Paradies mit einzigartigen touristischen Angeboten. Das Mühlviertel ist touristisch im Aufwind. In diesem Sinne haben sich nun sieben innovative und erfolgreiche Hotels zu einer  einzigartigen Hotel-Kooperation zusammengeschlossen und sind, nun auch gemeinsam, auf Erfolgskurs.

Gemeinsame Aktivitäten im In- und Ausland
Zur neuen Kooperation gehören das 4-Stern-Haus Hotel & Chalets Inns Holz, das 4-Stern-Superior-Hotel Almesberger, das 4-Stern-Superior-Haus Aviva make friends, das 4-Stern-Superior-Hotel Liebeswelt Bergergut, das 4-Stern-Superior-Hotel Guglwald, das 4-Stern-Haus Falkensteiner Hotel & Spa Bad Leonfelden, und das 4-Stern-Haus Spa Hotel Bründl. Alle sieben Hotels sind wichtiger Faktor für die Wirtschaft in Oberösterreich.  Miteinander haben sie 400 Mitarbeiter, 60 Lehrlinge, 950 Betten und verzeichnen rund 245.000 Nächtigungen im Jahr. Die Kooperation, die insgesamt 110.000 Euro Jahresbudget für gemeinsame Aktivitäten hat, plant nun unter anderem gemeinsame PR- und Markting-Auftritte im In- und Ausland, eine gemeinsame Einkaufspolitik und wird gemeinsame Workshops zur Ideenfindung und Weiterentwicklung im Tourismus veranstalten.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Gastronomie
18.06.2019

Das Land Oberösterreich fördert Gründer, Übernehmer und Investoren in Hotellerie und Gastronomie, die noch keine öffentliche Beihilfe in Anspruch genommen haben. Einreichungen beim Land sind ...

v.l.n.r.: Gerold Stagl (Bürgermeister Rust), Hannes Anton (Geschäftsführer Burgenland Tourismus), Tourismuslandesrat Alexander Petschnig und Simon Ertl (Gründer und Veranstalter Woodstock der Blasmusik).
Tourismus
08.05.2019

„Burgenland-Tag“ am Woodstock der Blasmusik am 28. Juni 2019 & “Road to Woodstock” am 14. und 15. September 2019 in Rust.

EU Kommissar Phil Hogan und Max Homolka von der Tourismus- und Stadtmarketing Enns
Tourismus
24.04.2019

Max Homolka, Geschäftsführer der Tourismus und Stadtmarketing Enns GmbH (TSE) hat vor zwei Jahren das Pop-Up-Store-Konzept "Zeitgeist" entwickelt und in die Ennser Innenstadt gebracht. Nun wurde ...

Leider wird nicht jedes Lokal so überrannt wie das urige Gasthaus Aescher Wildkirchli im Appenzellerland, ein Liebling der sozialen Medien.
Gastronomie
28.01.2019

Wirtesterben in Oberösterreich: 734 Betriebe haben zugesperrt – genauso viele machen aber auch auf.

Tourismus
09.01.2019

Nach langem Hin und Her: Kremsmünster darf offiziell zur Tourismusregion Wels. Das Land hatte bisher immer ein Veto eingelegt.

 

Werbung