Direkt zum Inhalt

Erfolg sichern

21.07.2005

Am 26. Juli 2005 lädt Bundesrat Hans Ager in seiner Funktion als Präsident der Tiroler
Wirtshäuser zu einem Praxisseminar zum Thema „Sichern Sie Ihren Erfolg in der Gastronomie“. Ab 09.30 Uhr werden namhafte Experten im Restaurant Hochkitzbühel am Hahnenkamm altbewährte und zukunftsträchtige Konzepte erfolgreicher Gastronomen beleuchten, Visionen der modernen Gastronomie skizzieren und dabei vor allem konkrete Erfahrungen aus der Praxis weitergeben.

Der Erfolg im Tiroler Gastgewerbe kann langfristig nur gesichert werden, wenn es den
Unternehmen gelingt, Ihre Gäste mit kalkulierbarem Aufwand zufrieden zu stellen. Dies wird beispielsweise deutlich, wenn man die eigene Speisekarte analysiert. Es gibt Speisen, die einen großen Rohertrag erlangen und solche, die einen geringen oder gar keinen Beitrag zum Gewinn des Unternehmens beisteuern.

Der Gast studiert die Speisekarte weil er hungrig ist. Der Unternehmer sollte dies tun um die Wirtschaftlichkeit seines Betriebes zu untersuchen. Aus einer
Speisekarte ist viel mehr abzuleiten als nur die Fähigkeiten des Kochs.
Diese sogenannte ABCAnalyse von Speisen und Getränken ist ein wichtiger Teil moderner Planungs- und Controllingtätigkeiten in der Gastronomie. Immer
mehr Unternehmer, wie Franz Riegler, GF des Restaurant Hochkitzbühel, führen Ihren Betrieb nach Zahlen zur aktiven Planung der eigenen Zukunft. Sie
haben das Wissen über betriebswirtschaftliche Zusammenhänge als Erfolgsfaktor erkannt.

Andere Unternehmer kurbeln Ihre Umsätze durch moderne Kommunikationsformen an
und setzen auf „Mobiles Marketing“ als Zukunftstrend der Gastronomie.
Dabei wird Werbung mit Soforteffekt erzielt. Das Mobiltelefon ist zum allgegenwärtigen
Gebrauchsgegenstand geworden, 90% der Österreicher haben ein Handy und sind damit
mindestens 14 Stunden am Tag erreichbar. Wenn das Geschäft „schwächelt“, kurbelt man dieses mit Promotions per SMS schnell wieder an.

Daher hat sich unter Gastronomen herumgesprochen, dass das Handy ein sehr effizientes und erfolgreiches Instrument für die Umsetzung von umsatzsteigernden Marketingstrategien ist.

Im Anschluss an diese Praxisveranstaltung lädt BR Hans Ager gemeinsam mit der Firma IGEL Software & Unternehmensberatung GmbH zu einem Besuch beim Generali
Open in Kitzbühel ein (hierfür ist eine verbindliche Zusage erforderlich).

Infos: 02236/3080 3530, Fax: 02236/3080 3333 oder Email: stefanie.fleischer@igel.at
sowie unter: www.igel.at (Rubrik: IGEL on tour)

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Mathias Prugmaier, Andreas Knötzl, Johannes Fritz, SQ-GF Jürgen Geyer, Paul Retzl, Willi Bauer und Kathrin Brachmann (v. l.).
Wein
17.09.2020

Südsteiermark, Thermenregion, Weinviertel, Kamptal, Traisental, Wagram: Sechs junge Winzer aus sechs österreichischen Weinbaugebieten haben es ins Finale geschafft. 

Andrea Bottarel, Josef Bitzinger, Marina Rebora Walter Kutscher und Christian Bauer.
Szene
16.09.2020

Große Verkostung in Josef Bitzingers Vinothek.

Markus Gratzer und die Experten der ÖHV, wollen nun auch Gastronomen ansprechen und vertreten.
Gastronomie
16.09.2020

Die Hotelliersvereinigung ÖHV will ihren Kreis an Mitgliedern ab sofort auf die Gastronomie ausweiten. Welche Strategie hinter dieser Idee steckt, wollte gast.at von  ...

Das Kuchenstück ist zu klein, 140 Mitarbeiter müssen gehen.
Hotellerie
15.09.2020

Nicht einmal 30 Prozent der Umsätze aus dem Vorjahr erwirtschaftete man heuer. In Wien verlieren 105 Mitarbeiter ihren Arbeitsplatz, in Salzburg 35. 

Gastronomie
14.09.2020

Laut einer Umfrage dürften noch lange nicht alle Gutscheine eingelöst worden sein. Und gespendet wurde der Gutschein auch nicht oft. 

Werbung