Direkt zum Inhalt

Erfolgreiche 2. Alpine Wellness Tage Adelboden

28.07.2005

Zum Auftakt der 2. Alpine Wellness Tage konnte Adelboden gleich eine Erfolgsmeldung verbreiten: Das Wildstrubeldorf wurde am Eröffnungsevent vom 9. Juli 2005 durch die Alpine Wellness International GmbH offiziell als erster Alpine Wellness-Urlaubsort der Schweiz zertifiziert.

Diese Auszeichnung bestätigt, dass Adelboden eine vielfältige Alpine Wellness-Infrastruktur vorweist und die Wellnesskompetenz in allen Bereichen attraktiv und qualitativ hochstehend ist. Das Parkhotel Bellevue & Spa mit dem attraktiven Wellness Center „Aqua Vitalis“ wurde an diesem Anlass ebenfalls ausgezeichnet und ist nun ein offizieller Alpine Wellness-Betrieb.

Die Badewannen-Landschaft auf dem Nevada-Areal war das prägende Zeichen der zweiwöchigen Veranstaltung und zog viele Gäste und Einheimische an. Beliebt und meist ausgebucht waren vor allem die Abend-Happenings. Die Besucher konnten in der eigenen Alpenbadewanne unter Sternenhimmel relaxen.

Weitere Highlights der gut besuchten 2. Alpine Wellness Tage Adelboden waren zudem die Eröffnung des Sehweges im Unterbirg, die Massagen im Panorama-Schwimmbad Gruebi und die Inszenierung des Alpinen Wellness Erlebnisparks auf dem Nevada-Areal mit Trinkbrunnen, Hängematten, Schaukelstühlen, Ruhebänken, etc.

Zum Abschluss des Events wurde am Samstag, 23. Juli 2005 die Cholerenschlucht offiziell eingeweiht. Als absolute Neuheit lädt nun der Jungbrunnen zum Baden ein.

Die 3. Alpine Wellness Tage Adelboden finden vom 15. bis 30. Juli 2006 statt. Während zwei Wochen werden erneut diverse attraktive Angebote und Veranstaltungen auf dem Programm stehen – diesmal ganz im Zeichen der Alpinen Fitness. Als Höhepunkt wird der 1. Alpine Wellness Erlebnis-Trail eröffnet.

Adelboden Tourismus
www.adelboden.ch

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Gastronomie
17.09.2020

Ein Corona-Abstrich erst kurz vor Veranstaltungsbeginn und das Testergebnis schon innerhalb von 15 Minuten: Das Austria Center Vienna startet als erstes Veranstaltungshaus Europas ein großes ...

Die Innsbrucker Herbstmesse ,light‘ und der Fachbereich für Gastronomie und Hotellerie werden heuer nicht stattfinden.
Gastronomie
17.09.2020

Die Herbstmesse „light“ und der Fachbereich für Gastronomie und Hotellerie finden heuer nicht statt.

Gastronomie
17.09.2020

Das oberösterreichische Traditionsunternehmen ist covid-bedingt in Turbulenzen geraten. Es soll zu einem Sanierungsverfahren kommen.

Mathias Prugmaier, Andreas Knötzl, Johannes Fritz, SQ-GF Jürgen Geyer, Paul Retzl, Willi Bauer und Kathrin Brachmann (v. l.).
Wein
17.09.2020

Südsteiermark, Thermenregion, Weinviertel, Kamptal, Traisental, Wagram: Sechs junge Winzer aus sechs österreichischen Weinbaugebieten haben es ins Finale geschafft. 

Andrea Bottarel, Josef Bitzinger, Marina Rebora Walter Kutscher und Christian Bauer.
Szene
16.09.2020

Große Verkostung in Josef Bitzingers Vinothek.

Werbung