Direkt zum Inhalt
Beim 1. Kahlenberger Gespräch: Harry Gatterer (Zukunftsinstitut Österreich), Michaela Reitterer (Boutiquehotel Stadthalle Wien), Hani El-Sharkawi (Modul Unveristiy Wien), Christian Walter (PKF hotelexperts Wien), Florian Aubke (Modul Unversity Wien) und Mag. Matthias Koch (WKÖ)

Erfolgreicher Auftakt

15.03.2012

Wien. Das Karrierezentrum der Modul University lud am 14. März 2012 zur Premiere der Kahlenberger Gespräche am Wiener Kahlenberg. Das Who-is-Who der heimischen Hotel- und Tourismuswirtschaft folgte der Einladung.  Die Premiere der Kahlenberger Gespräche stand unter dem Motto "Hotel der Zukunft".

Mit den Kahlenberger Gesprächen gab die Modul University den gelungenen Startschuss für ein innovatives Veranstaltungsformat, das künftig aktuelle und zukunftsträchtige Themen aus dem Tourismus und der Hotellerie verstärkt in den Fokus rücken und sich zu einem neuen Treffpunkt der Branche entwickeln soll. "Die MODUL University ist ein angesehenes Kompetenzzentrum für Tourismus, Nachhaltigkeit und Neue Medien - national wie auch international", so Prof. Dr. Karl Wöber, Rektor der Modul University. "Neben der innovativen Vernetzung dieser drei Säulen in allen Bereichen der Privatuniversität setzen wir auch laufend neue Impulse in der Branche. Die Kahlenberger Gespräche sind quasi das 'Forum Alpbach' der heimischen Hotel- und Tourismuswirtschaft und bieten einen neuen Rahmen des Austausches und der Vernetzung."

 

Hochkarätiges Podium

Die Premiere der Kahlenberger Gespräche stand unter dem Motto "Hotel der Zukunft". Nach einem Impulsvortrag von Zukunftsforscher Harry Gatterer über die Zukunft von Leben und Arbeit diskutierte ein Podium von führenden Vertretern und Experten der Tourismusbranche - Michaela Reitterer (Boutiquehotel Stadthalle Wien), Christian Walter (PKF hotelexperts Wien) und Florian Aubke (Modul University Vienna) - über Auswirkungen, Entwicklungen und neue Ansätze für die Tourismuswirtschaft. Moderiert wurde die Diskussion von Mag. Matthias Koch (Fachverband Hotellerie der Wirtschaftskammer Österreich). El Sharkawi, Leiter des Karrierezentrums Modul Career und Organisator der Veranstaltung ist zufrieden: "Mit den Kahlenberger Gesprächen haben wir ein zukunftsträchtiges Format geschaffen, das Raum für anspruchsvolle Diskussionen und Vernetzungsmöglichkeiten ideal miteinander verbindet".

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Beim Kahlenberger Gespräch: (v. l. n. r.) Dr. Petra Stolba (Geschäftsführung Österreich Werbung), Dr. Martin Schick (Obmann Fachgruppe Hotellerie der WKW),  Hani ElSharkawi, MA (Leitung Karrierezentrum, MODUL University Vienna),  Mag. Ulrike Reisner (Journalistin und Beraterin),  Prof. Dr. Karl Wöber (Rektor, MODUL University Vienna) und Günther Greul (Redakteur TAI)
Tourismus
19.06.2013

Wien. Nach dem gelungenen Saisonauftakt der Kahlenberger Gespräche widmete sich das Karrierezentrum der MODUL University Vienna bei der Folgeveranstaltung unter dem Titel "Tourismus in Österreich ...

Toller Start mit der Podiumsdiskussion zum Thema "Grenzüberschreitung": (v. l. n. r.) Mag. Michaela Krammerstorfer-Spanring, Lukas Androsch, Robert C. Chlebec, Mag. Peter Wuzella, Dr. Ursula Baatz, Univ. Prof. Dr. Afred Engel, Cathy Zimmermann, Dr. Peter Lessky, Mirela Petrovic, Andra Serbu, Matthäus Schuster sowie Mag. (FH) Roland Kasper
Bildung & Karriere
18.02.2013

Wien. Mit dem Thema "Grenzüberschreitung" starteten die Tourismusschulen Modul ihre neue Diskussions- und Themenplattform "Modul im Gespräch". Damit will das Ausbildungzentrum zeigen, dass auch an ...

Prinz Amyn Aga Khan (Aga Khan Foundation), KommR Brigitte Jank (Präsidentin WKW), Prof. Karl Wöber (Rektor MODUL University), Prof. Harvey Goldstein (Dekan für Nachhaltige Entwicklung)gratulieren den ersten Master of Science Absolventen zum erfolgreichen Studienabschluss
Tourismus
16.07.2012

Die Modul University feierte ihre ersten Master of Sience Absolventen. Die Absolventinnen und Absolventen der ersten MSc-Abschlussklasse kommen aus sechs Nationen.

Prof. Dr. Karl Wöber, Rektor der MODUL University Vienna und Projektleiter des renommierten touristischen Marketing-Informationssystems TourMIS.
Tourismus
21.03.2012

Wien. Die Analyse der MODUL University Vienna belegt, dass Wien bei den internationalen Nächtigungen europaweit den sechsten Platz belegt. Verglichen wurde die touristische Nachfrageentwicklung ...

Zufriedene Gäste dank des Modul-Teams, unter der Leitung von Küchenmeister Gottfried A. Gansterer
Bildung & Karriere
03.11.2011

Wien. Die Tourismusschulen Modul der Wirtschaftskammer Wien bewirteten beim Botschaftsempfang in Paris anlässlich des österreichischen Nationalfeiertags 500 geladene Gäste

Werbung