Direkt zum Inhalt

Erfolgreiches Konzept für modernen Kaffeegenuss

30.09.2013

Mit dem Caramel Cheesecake, den cremigen Profiteroles und dem extravaganten Cranberry White Chocolate Cookie feiert McDonald’s Österreich den „Tag des Kaffees“. Ab 1. Oktober sind die neuen Köstlichkeiten in ganz Österreich erhältlich.

Das Shop-in-Shop Konzept McCafé wurde im Jahr 2006 erstmals in der Tiroler Marktgemeinde Rum umgesetzt und ist mit rund 1 Million Gästen in 160 McCafés jeden Monat österreichischer Marktführer im Coffeshop-Segment. Die mit einem McCafé ausgestatteten McDonald’s Restaurants haben sich über die vergangenen Jahre zu beliebten Treffpunkten für Kaffeegenießer jeden Alters etabliert und stellen einen wesentlichen Erfolgsfaktor von McDonald’s Österreich dar. Das McCafé steht für moderne Kaffeespezialitäten in einem einzigartigen Ambiente.

Es bietet Cheesecakes und Schoko Cookies für den Latte Macchiato-Liebhaber ebenso wie den österreichischen Verlängerten mit Schwarzwälder Kirsch-Schnitte für die entspannte Kaffeepause am Nachmittag. „Unsere Kunden schätzen die gemütlichen McCafés wegen der entspannten Atmosphäre, die zum Verweilen einlädt. Wir sehen sie als strategische Erweiterung unseres Angebots mit einem Mix aus Kaffeespezialitäten nach traditionellem Rezept und modernen Kaffee-Snacks. Seit dem Start der McCafés vor sieben Jahren wurden durch das neue Konzept im Durchschnitt fünf zusätzliche Arbeitsplätze pro Restaurant geschaffen“, so Andreas Schmidlechner, Managing Director von McDonald’s Österreich.

 

Baristi servieren

Für die Zubereitung und das stilvolle Anrichten der Kaffeespezialitäten und Heißgetränke zeichnen Baristi verantwortlich. Die Kaffee-Experten werden eigens für die McCafés ausgebildet. Für das perfekte Kaffeearoma sorgt eine exklusiv für McCafé hergestellte Mischung aus 100 Prozent perfekt gerösteten Arabica Bohnen aus mit dem Rainforest Alliance Siegel zertifizierten Betrieben. Die Bohnen werden im McCafé frisch gemahlen.

 

Moderne Kaffee-Snacks

Im McCafé erwartet die Gäste ein breites Sortiment: Sie können aus rund 15 unterschiedlichen Kaffeespezialitäten, einer exklusiven Tee-Auswahl sowie saisonalen Heiß- und Kaltgetränken wählen. Im Restaurant werden die Getränke in der Porzellantasse serviert, wahlweise sind sie aber auch im Becher „to go“ erhältlich. Internationale Süßspezialitäten wie McCarons, Muffins sowie Cheesecake und traditionelle österreichische Klassiker wie Marzipan- und Apfeltorte runden das Angebot des McCafé ab. Auch ganze Torten sind auf Vorbestellung zum Mitnehmen erhältlich. „Derzeit ist der Cappuccino im McCafé besonders beliebt, dicht gefolgt von Café Latte und dem klassischen Verlängerten. Beim Mehlspeisangebot sind die Cookies die Stars, gleich danach folgt die Erdbeer-Buttermilchschnitte, an dritter Stelle liegen die McCarons“, verrät Sonja Oberreiter, verantwortlich für McCafé bei McDonald’s Österreich. Als zusätzliche Überraschung warten auf Kaffeeliebhaber und Sammler ab 7. Oktober McCafé  Latte Gläser.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Cafe
20.09.2012

Wien. Ganz Österreich feiert am 1. Oktober 2012 den 11. Tag des Kaffees. Mit dabei sind über 1.000 heimische Kaffeehäuser, zu den Höhepunkten zählen das Open-Air-Kaffeehaus am Wiener Graben und ...

Cafe
17.09.2012

Die Lust der Österreicher auf Kaffee ist ungebrochen. Mit einem Jahreskonsum von 162 Litern pro Person ist und bleibt Österreich ein Land der Kaffeeliebhaber. Und auch weltweit verzeichnet der ...

Cafe
11.09.2012

Fairtrade stärkt kleinbäuerliche Kaffeekooperativen

Cafe
28.10.2011

Zum Tag des Kaffees verzierte iSi den Kaffee mit verführerisch luftigen Toppings aus dem iSi-Whipper

Freuen sich mit den Preisträgern: Andreas Kutil (Managing Director Kraft Foods Österreich), Peter Reinecke (ehemaliger Generaldirektor Kraft Foods Österreich) und Gerald Steger (Café+Co)
Gastronomie
06.10.2011

Wien. Auch heuer stand der „Tag des Kaffees“ ganz im Zeichen der Kaffeemarke Jakobs, die abends zur festlichen Preisverleihung der „Goldenen Kaffeebohne“ ins MuseumsQuartier Wien geladen hat.

Werbung