Direkt zum Inhalt

Erfolgreiches Webmarketing - so geht´s

02.09.2005

Die Südtiroler Wanderhotels www.wanderhotels.it und www.tuttomontagna.com machen es vor und starten als erste Angebotsgruppe mit CheckEffect in die nächste Dimension von Werbewirksamkeit im Internet.

Wie definiert sich erfolgreiches Webmarketing? Welchen Nutzen kann
man damit erzielen? Wie viel Geld kann man sparen, wenn man sein
Budget gezielt in Internet-Marketing-Maßnahmen investiert, die
Bucher, nicht nur Besucher auf die Website bringen? Fragen, auf die
immer noch wenige sogenannte Experten eine Antwort wissen - weil
ihnen schlicht die Mittel fehlen, ihre Webmarketing-Ausgaben auf
Effizienz zu prüfen.

Genau hier setzt das neuartige Analyse- und anonyme
Vergleichsprogramm für touristische Websites CheckEffect an.
Ausgaben werden kontrollierbar, der Wirkungsgrad jeder
Webmarketing-Aktion nachvollziehbar, objektive Analysen
veranschaulichen schlummernde Potentiale. Gewinnbringende Vorteile,
die auch die Angebotsgruppe der Südtiroler Wanderhotels TuttoMontagna
überzeugte. Gemeinsam mit CheckEffect-Südtirol-Repräsentant Michael
Mitterhofer, dem Inhaber der Agentur http://www.zeppelin.bz,
entschied sich die Gruppe, das Programm in sämtliche Websites der 31
Mitgliedsbetriebe einbauen zu lassen. So kann jeder Hotelier seine
Internetdaten im anonymen Vergleich denen seiner Kollegen
gegenüberstellen - ein wichtiger Schritt, um Potentiale zu erkennen.

Darüber hinaus laufen alle Daten auf der sogenannten
"Marketingebene" von CheckEffect zusammen. TuttoMontagna-Obmann
Helmut Tauber: "So bewahren wir den Überblick und können unseren
Mitgliedsbetrieben mit wirksamen Webmarketing-Aktionen helfen. Da wir
durch CheckEffect erfahren, welche Links, Suchmaschinen oder
Plattformen viele Anfragen in unserer Angebotsgruppe nach sich
ziehen, investieren wir punktgenau in diese Internet-Werbeformen. Das
verringert den Streuverlust und macht uns schlagkräftiger als
vergleichbare Angebotsgruppen. TuttoMontagna hat dadurch einen
entscheidenden Wettbewerbsvorteil."

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Ein Ausfallbonus soll die Tourismusbranche über Wasser halten.
Gastronomie
18.01.2021

Eine wirtschaftliche Katastrophe ist die Verlängerung des Lockdowns für Hotellerie und Gastronomie. Bis spätestens Mitte Februar braucht es darum Planungssicherheit. Der neu geschaffene ...

Zurück in die  kulinarische ­Zukunft: Die Alpine Küche bietet Touristikern und Gastronomen Geschäftschancen.
Gastronomie
15.01.2021

Die Alpine Küche ist auf dem Vormarsch. Traditionell und doch fortschrittlich. Als Gegenentwurf zur industriellen Landwirtschaft und als touristischer Hoffnungsträger. Lokale Produzenten arbeiten ...

Aus Urlaubern werden Forscher: Skispaß in Vorarlberg.
Hotellerie
14.01.2021

Ob getarnte Geschäftsreise oder "Forschungsaufenthalt" auf der Skipiste: Schwarze Schafe erweisen der Branche keinen guten Dienst.

Ohne "Reintesten" wird es auch in der Gastronomie keine Öffnung geben.
Gastronomie
14.01.2021

Gäste in Hotellerie und Gastronomie werden nach dem Lockdown einen negativen Covid-Test brauchen. Ob die Betriebe ab dem 25. Jänner aufsperren, muss bezweifelt werden. Für die Branche wäre eine ...

Gastronomie
14.01.2021

Von 18. bis 21. Jänner können Interessierte kostenlos an den virtuellen Infotagen teilnehmen und komfortabel Aus- und Weiterbildung planen.

Werbung