Direkt zum Inhalt

Erholt auf höchster Ebene

09.09.2008

Almwellness Hotel Pierer erhielt nach Umbau das Gütesiegel "Schlank und Schön"

Das erste Almwellness Hotel der Steiermark: Nach einer kurzen Umbauzeit präsentiert sich das Almwellness Hotel Pierer auf der steirischen Teichalm jetzt als Hotel in Vier-Sterne-superior-Qualität.
Über drei Millionen Euro investierten die Brüder Franz und Alfred Pierer in den Umbau. "Wir haben die Natur der alpinen Höhenlage sprichwörtlich durch den Umbau ins Haus geholt", erklärt Alfred Pierer die Philosophie hinter dem Begriff Almwellness. Dazu gehört auch ein professionelles Wellnessangebot mit alpinen Heilmitteln, regionale Kulinarik mit Spezialitäten des Almenlandes sowie Authentizität und Lebensqualität.
Panorama-Pool
Herzstück des Umbaus ist der Panorama-Pool mit Blick auf den Sonnenuntergang und das neue AlmSpa. "Erholung, Geborgenheit, Gemütlichkeit und Wohlbefinden das ist der Urlaub für unsere Gäste in unserem Almwellness Hotel. Ein weiteres Plus für einen Teichalm-Urlaub ist die ?verkehrsgünstige Abgeschiedenheit des Hotels", meint Franz Pierer. Aus Graz und Wien in kurzer Zeit erreichbar das ist in Zeiten hoher Benzinpreise ein Argument.
"Die Buchungslage für heuer ist sehr gut", freut sich Franz Pierer, "auch ein Zeichen, dass wir mit unseren Marketingplänen richtig liegen." Neben der erfreulichen Buchungszahl kommt die Anerkennung auch von offizieller Seite. Das Almwellness Hotel Pierer erhält das Qualitätsgütesiegel "Schlank und schön". Es zählt damit zu einem der besten Wellnesshotels in Österreich.
Das Almwellness Hotel Pierer präsentiert sich nach dem Umbau als touristischer Leitbetrieb für die Region Naturpark Almenland-Teichalm. "Wir betrachten unsere Investition nicht nur für unser Haus: Eine der schönsten Landschaften Europas, das Almenland, braucht auch die entsprechende touristische Infrastruktur. Der Umbau zum ersten Almwellness Hotel der Steiermark ist unser Beitrag dazu", meinen die Brüder Franz und Alfred Pierer.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

In Salzburg und Oberösterreich haben sich wieder viele kleine Röstereien etabliert.
Cafe
25.11.2020

Die Kaffeeszene von Salzburg und Oberösterreich hat sich in den letzten Jahren stark entwickelt. In diesen beiden Bundesländern hat es noch nie so viele Kaffeeröster gegeben, die ihrem Handwerk ...

Gastronomie
23.11.2020

Ab sofort kann der Fixkostenzuschuss 2 über FinanzOnline beantragt werden. Hier alle Details. 

Die Corona-Hilfen für Gastronomie und Hotellerie werden verlängert.
Hotellerie
23.11.2020

Die Bundesregierung wird die Unterstützungsmaßnahmen für den Tourismusbereich verlängern. Es geht um die Mehrwertsteuersenkung auf Speisen, Getränke und Nächtigungen, ebenso wie auch die ...

Mobile Luftreiniger könnten zum Gamechanger für Innenräume werden.
Gastronomie
19.11.2020

Der Lockdown geht vorbei, Viren werden bleiben: Wie man Innneräume für Personal und Gäste sicher reinigt, ist nicht ausschließlich eine Frage des richtigen Lüftens. Es gibt da ein praktisches ...

Michael Duscher ist seit heuer neuer Geschäftsführer des Niederösterreich Tourismus.
Tourismus
19.11.2020

Niederösterreich Tourismus hat seine Strategie 2025 präsentiert. Die ÖGZ sprach mit Geschäftsführer Michael Duscher über den Wertewandel durch Corona, 
Aufholbedarf beim Freizeittourismus ...

Werbung