Direkt zum Inhalt

Erneuter Erfolg Wiens als internationale Kongressdestination

02.09.2005

Nicht nur in der Statistik der International Congress and Convention Associaton (ICCA) hält Wien 2004 den zweiten Platz unter den erfolgreichsten internationalen Kongressstädten: Die soeben publizierte Zählung der Union of International Associations (UIA) ergab ebenfalls Rang zwei für Wien.

Christian Mutschlechner, der Leiter des Vienna Convention Bureau
im Wien-Tourismus, erklärte dazu: " Die beiden Organisationen sind
die maßgeblichen Instanzen für das internationale Kongresswesen,
haben aber unterschiedliche Zählkriterien, wodurch sie meist zu sehr
unterschiedlichen ihre Rangreihungen kommen. Dass Wien in beiden
Fällen so hervorragend platziert ist, spricht für seine Stärke als
Kongressdestination."

Den ersten Rang in der UIA-Liste nimmt Paris mit 221
internationalen Kongressen ein, Wien folgt mit 219 Veranstaltungen,
die Ränge 3 bis 6 halten Brüssel (190), Genf (188), Singapur (156 )
und Kopenhagen (137). Barcelona (133), das vor Wien den ersten Platz
in der ICCA-Reihung hält, ist hier erst auf Rang 7 zu finden, vor
London, Berlin und Seoul. (Kurioser Weise ist Paris, der Anführer der
UIA-Zählung in der ICCA-Wertung ebenfalls auf Rang 7 gelandet.) Die
von den USA vor Frankreich und Deutschland angeführte Länderreihung
der UIA zeigt Österreich auf Rang 9, wozu Wiens internationale
Kongresse einen Beitrag von 78 % geliefert haben.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Jakob Schreyer (li.) und Christian Rach,
Gastronomie
18.02.2021

Die Gastronomie-Experten Christian Rach und Jakob Schreyer geben Wirten Tipps mit auf den Weg, wie sie bestmöglich durch die Corona-Krise kommen, um auch zukünftig gut aufgestellt zu sein

Gastronomie
18.02.2021

Ein Datum für die Wiedereröffnung für Gastronomie und Hotellerie gibt es nicht. Ostern wird angepeilt. Demnach muss die Kurzarbeit verlängert werden. Zunächst bis Ende Juni. 

Auf die Nachtgastronomie scheint man in der Coronakrise völlig vergessen zu haben.
Gastronomie
17.02.2021

Seit 3. März 2020 sind Discos, Bars und Co durchgehend geschlossen. Konzepte wurden im Gesundheitsministerium zwar vorgelegt - auf eine Antwort wartet die Branche aber bis heute.

Gastronomie
15.02.2021

Der Gastro-Großhändler startet ins neue Recruiting-Jahr und sucht 60 Vollzeitarbeitskräfte sowie 43 Lehrlinge.

Ein halbrundes Barelement schließt den Raum nach hinten hin ab.
Gastronomie
12.02.2021

Die Bundestheater-Holding hat im Vorjahr den Pachtvertrag für das Café in der Wiener Oper nicht verlängert. Jetzt wurden die Pläne für die Nachnutzung bekannt. 

Werbung