Direkt zum Inhalt
Im Thüringer Wald soll ein Hotel nach Dachsteinkönig-Vorbild entstehen.

Ernst Mayer investiert 50 Millionen Euro in Thüringen

29.10.2018

Der Tiroler Hotelier plant ein Familienhotel in Oberhof. Die Eröffnung ist für 2020 geplant.

In Oberhof im Thüringer Wald soll eine neues Hotelprojekt des Tiroler Hoteliers Ernst Mayer (Alpenrose, Dachsteinkönig, Kinderhotel Oberjoch) entstehen. Einem Bericht der Thüringer Allgmeinen zufolge befindet sich Mayer bereits in der Planungsphase für das Projekt. Der Spatenstich für das Familien- bzw. Kinderhotel mit 120 Zimmern und 500 Betten soll in der zweiten Jahreshälfte 2019 erfolgen, die Eröffnung ist für 2020 geplant. Die Investitionssumme liegt demnach bei 50 Millionen Euro, 140 Arbeitsplätze werden entstehen. 

Das neue Mayersche Hotel der 4-Sterne-superior-Kategorie soll ganzjährig geöffnet sein. Mit einem ähnlichen Angebot wie im Dachsteinkönig (Skihang vor der Haustür, Kinderclubs, Theater, Kino, Wasserrutschen, Indoor-Spielbereich, u.v.m.) will der Tiroler bei Gästen punkten. Das Ziel sind dem Bericht zufolge 120.000 Nächtigungen pro Jahr, die Zimmerpreise pro Familie inklusive Verpflegung beginnen bei 400 Euro. Ebenfalls wie im Dachsteinkönig will Mayer Mitarbeiter vorwiegend in der Region rekrutieren - dafür wird es dann auch eine schöne Landesförderung geben. 

 

Autor/in:
Alexander Grübling
Werbung

Weiterführende Themen

Hotellerie
10.09.2020

„Mehr Mitarbeiter-Bindung und Umsatz durch Nachhaltigkeitsprogramme in der Hotellerie“ – so lautet der Titel einer Befragung im Rahmen der Master-Arbeit von Sylvia Petz von der ...

Hotellerie
03.09.2020

Nie zuvor war Reinheit ein höheres Gebot als dieses Jahr. Doch wie sieht das ideale Hygiene-Konzept für Hotel- und Gastro-Textilien aus? Die ÖGZ auf Spurensuche zwischen Inhouse- und Outsourcing- ...

Die SPieler des 1. FC Nürnberg beim Training in Saalfelden
Hotellerie
03.09.2020

Der Brandlhof in Saalfelden hat sich in drei Jahren zum Hotspot für Profifußballer entwickelt. Auch in Covid-Zeiten. Das kommt nicht von ungefähr.

Hotellerie
26.08.2020

Nach dem Sommer ist vor der Spa-Saison: Fünf Tipps, wie Sie Ihren Betrieb entspannt auf die kommende ­Wellness-Jahreszeit vorbereiten.

Die Angst vor der zweiten Welle geht um. Mit unterschiedlichen Maßnahmen sollen die Infektionszahlen gering bleiben und die Tourismuswirtschaft am Laufen bleiben.
Gastronomie
20.08.2020

Der Sommer lief derzeit relativ reibungslos und vielerorts auch von den Umsätzen her besser als erwartet. Die große Herausforderung steht mit einer Wintersaison unter Covid-Sicherheitsbedingungen ...

Werbung