Direkt zum Inhalt
Im Thüringer Wald soll ein Hotel nach Dachsteinkönig-Vorbild entstehen.

Ernst Mayer investiert 50 Millionen Euro in Thüringen

29.10.2018

Der Tiroler Hotelier plant ein Familienhotel in Oberhof. Die Eröffnung ist für 2020 geplant.

In Oberhof im Thüringer Wald soll eine neues Hotelprojekt des Tiroler Hoteliers Ernst Mayer (Alpenrose, Dachsteinkönig, Kinderhotel Oberjoch) entstehen. Einem Bericht der Thüringer Allgmeinen zufolge befindet sich Mayer bereits in der Planungsphase für das Projekt. Der Spatenstich für das Familien- bzw. Kinderhotel mit 120 Zimmern und 500 Betten soll in der zweiten Jahreshälfte 2019 erfolgen, die Eröffnung ist für 2020 geplant. Die Investitionssumme liegt demnach bei 50 Millionen Euro, 140 Arbeitsplätze werden entstehen. 

Das neue Mayersche Hotel der 4-Sterne-superior-Kategorie soll ganzjährig geöffnet sein. Mit einem ähnlichen Angebot wie im Dachsteinkönig (Skihang vor der Haustür, Kinderclubs, Theater, Kino, Wasserrutschen, Indoor-Spielbereich, u.v.m.) will der Tiroler bei Gästen punkten. Das Ziel sind dem Bericht zufolge 120.000 Nächtigungen pro Jahr, die Zimmerpreise pro Familie inklusive Verpflegung beginnen bei 400 Euro. Ebenfalls wie im Dachsteinkönig will Mayer Mitarbeiter vorwiegend in der Region rekrutieren - dafür wird es dann auch eine schöne Landesförderung geben. 

 

Autor/in:
Alexander Grübling
Werbung

Weiterführende Themen

Überstunden sind laut Gesetz nicht anzuordnen, sondern freiwillig. Einige wenige Betriebe dürften sich nicht daran halten.
Gastronomie
06.11.2018

Einige wenige Hotelbetriebe umgingen offensichtlich die neuen Gesetzesregelungen zum 12-Stunden Tag. Die ganze Branche steht im schiefen Licht. Wirtschaftskammer und ÖHV versuchen die Emotion aus ...

Hotellerie
17.10.2018

Susanne Kraus-Winkler über ihre Erfahrungen als Hotelière, ihre Aufgaben als neue Obfrau des Fachverbands Hotellerie, Erkenntnisse des Europäischen Tourismusforums, Probleme in der Ausbildung und ...

Gerald Aiglmüller
Expertise
11.10.2018

Das Lohnniveau ist nicht schlecht - und warum es auch nicht schlecht ist, am Sonntag zu arbeiten. Expertise von Gerald Aigmüller.

 

Der 1897 erbaute Marienhof bietet mit seinem 8.500 m2 großen Grundstück Platz für bauliche  Erweiterungen.
Hotellerie
26.09.2018

Der historische Marienhof in Reichenau an der Rax steht zum Verkauf

Hotellerie
20.09.2018

Amazon hat den Start seines „Alexa for Hospitality“-Programms angekündigt und bringt seine Voice-Assistant-Technologie in die Hotellerie.

Werbung