Direkt zum Inhalt

Eröffnung der "Whiskeyerlebniswelt" in Roggenreith

12.09.2005

"Diese erste Erlebnisbrennerei ist ein in Österreich einzigartiges Projekt, das im Waldviertel einen Beitrag zur weiteren Stärkung der Region leisten wird", ist der nö. LHStv. Gabmann überzeugt.

Der "Waldviertler Roggenhof" wurde 1995 gegründet und von der
traditionellen Milchwirtschaft und Rinderzucht in die erste
Whiskeybrennerei Österreichs umgewandelt. Im Laufe der Zeit
entwickelte sich diese Brennerei zu einer beliebten
Touristenattraktion; 2003 besuchten beispielsweise 15.000 Personen
den Hof und die Destillerie. Auf Grund der Kapazitätsgrenzen wurde
schließlich beschlossen, die Brennerei zu einer Erlebniswelt
auszubauen. Durch diesen Ausbau konnten zahlreiche Attraktionen
geschaffen werden. So können die Gäste künftig dem Schaubrennen in
einer modernen Hochleistungsbrennerei, Filmvorführungen im Kinoraum
oder auch diversen Verkostungen und Ausstellungen beiwohnen sowie an
Führungen durch die Destillerie und an Whiskeyseminaren teilnehmen.
Zudem wurde ein Lehrgang mit dem Titel "Vom Roggenfeld ins
Whiskeyglas" eingerichtet.

Die Gesamtkosten für diesen Umbau beliefen sich auf rund 400.000
Euro; für das Projekt wurden mit aus der Regionalförderung 92.000
Euro zur Verfügung gestellt. In den vergangenen 18 Jahren wurden
zahlreiche Projekte im Waldviertel aus der Regionalförderung
finanziell unterstützt. Beispiele dafür sind das "Amethystzentrum
Maissau", die "Waldviertler Schmalspurbahn" oder das
"Schmetterlingsparadies" in Langschlag. Niederösterreich weit konnten
in diesem Zeitraum über 1.400 Projekte mit einem Fördervolumen von
rund 560,6 Millionen Euro unterstützt werden. Damit wurden
Investitionen in der Höhe von 1,6 Milliarden Euro ausgelöst.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Hotellerie
12.05.2021

Sprechen Sie Nachhaltigkeit? Nein? Kein Problem, wir bringen es Ihnen bei. Von A wie Agrarpaket bis Z wie Zero-Waste – mit dem Buch „Nachhaltigkeit – Deutsch, Wörterbuch für die Hotellerie“.

Hotellerie
11.05.2021

Am 26. Mai ist es so weit: Dann geht der diesjährige hogast-Powertag über die Bühne - diesmal online.

Es wird was: Am 19. Mai sperrt auch Wien die Gastro auf.
Gastronomie
06.05.2021

Jetzt ist es fix: Die Bundeshauptstadt öffnet am 19. Mai Gastro, Hotels, Kultur und Sport. Aus den angedachten öffentlichen Schanigärten wird nichts.

Gastronomie
06.05.2021

Zur Wiedereröffnung wird in Betrieben ein Covid-Beauftragter vorausgesetzt. Kurzfristig kann dieser Kurs online in der hollu Akademie absolviert werden. Wir haben die Details dazu.

Das Thema Cultured Meat steht vor der Marktreife.
Gastronomie
06.05.2021

Weltweit revolutionieren gerade Nahrungsmittelhersteller die Produktion von Fleisch. Bis Mitte des Jahrhunderts könnte mehr als die Hälfte des Fleisches oder Fisches nicht mehr von Tieren stammen ...

Werbung