Direkt zum Inhalt

ERP-Kredit ist kombinierbar

25.04.2019

Die im Rahmen des „TOP Tourismus Impulsprogrammes“ eingereichten Jungunternehmerförderungen lassen sich mit einem ERP-Kleinkredit kombinieren. 

Bei 25 Prozent Eigenmitteln können die von der Österreichischen Hotel- und Tourismusbank ÖHT und den mitfördernden Ländern angebotenen Zuschüsse in Höhe von rund 15 Prozent in Anspruch genommen werden und zur Ausfinanzierung des Projektes noch ein zinsengünstiger ERP-Kleinkredit erfolgen.
Was ist ein ERP-Kleinkredit? Ein solcher kann bis zu einer maximalen Höhe von 500.000 Euro vergeben werden und über eine Bank- oder eine Bundeshaftung abgesichert werden. Voraussetzung ist, dass die wettbewerbsrechtlichen Förderobergrenzen (Förderbarwert 20 Prozent) eingehalten werden. Für die Ausfinanzierung von Jungunternehmerprojekten werden die neuen ERP-Gründerkleinkredite mit günstigen Konditionen angeboten. Die Zinssätze variieren je nach Laufzeit. Vergünstigte Konditionen gelten für Gründungen, Übernahmen und junge Unternehmen. Weitere Infos unter: www.oeht.at bzw. www.aws.at 

Werbung

Weiterführende Themen

Tourismus
20.03.2019

Beispiel Burgenland: Das Land Burgenland bezuschusst das TOP-Impuls-Programm der ÖHT für in Schieflage geratene Gastronomen und Hoteliers.

Tourismus
12.03.2019

Die Österreichische Kontrollbank (OeKB) steigt als Mehrheitseigentümer bei der ÖHT ein. Raiffeisen bleibt an Bord. Erste Bank und Bank Austria steigen aus. 

Tourismus
22.02.2019

Die neue Eigentümerstruktur bei der Österreichischen Hotel und Tourismusbank (ÖHT) - die Anteile von Bank Austria und Erste Bank werden von der Kontrollbank (ÖKB) übernommen - ziehe, wie ÖHT- ...

Gastronomie
21.02.2019

Netzwerk Kulinarik: Die Opposition fragt Ministerin Köstinger, was mit 17,5 Millionen geschah

Tourismus
16.11.2018

Angeblich sollen zwei Banken ihre Anteile an der Hotel- und Tourismusbank (ÖHT) verkaufen. Die Kontrollbank als Interessent gehandelt - Spezialbank wickelt staatliche Tourismusförderungen ab.

Werbung