Direkt zum Inhalt

Erste Fahrrad-Draisinenbahn in Niederösterreich

22.03.2007

Die Lokalbahn Ernstbrunn - Mistelbach wurde 1988 stillgelegt - nun soll der Streckenabschnitt zwischen Ernstbrunn bis Asparn touristisch genutzt werden.

Kürzlich wurde eine Betriebsgesellschaft gegründet, mit dem Zweck der Vermarktung und Betriebsführung der Bahnstrecke Asparn - Ernstbrunn mit Fahrrad-Draisinen. Für den Draisinenbetrieb vorgesehen ist die 12,5 Kilometer lange Bahnstrecke zwischen Asparn und Ernstbrunn, landschaftlich sehr reizvoll am Rande des Naturparks Leiserberge. Es ist dies die erste Fahrrad-Draisinenbahn in Niederösterreich und die dritte Draisinenbahn in Österreich. Das Land Niederösterreich wird das Projekt "Draisinenbahn Ernstbrunn - Asparn" aus Mitteln der Regionalförderung unterstützen. Die Gesamtkosten des Projektes betragen 254.250 Euro.

Gefahren wird auf der eingleisigen Strecke mit 28 Fahrrad-Draisinen mit jeweils vier Sitzplätzen. Wendepunkte und Rastplätze werden in Niederleis, in Grafensulz und im Bahnhof Asparn an der Zaya eingerichtet. Diese Ausstiegsplätze werden kundenfreundlich mit Rastgelegenheiten und Spielgeräten für Kinder ausgestattet. Außerdem wird auch für ein gastronomisches Angebot gesorgt.

"Diese Region ist mit Natur- und Wildpark, Schulmuseum Michelstetten, Filmhof Asparn, dem Urgeschichtemuseum Asparn und dem Museumszentrum Mistelbach bereits ein Anziehungspunkt für Ausflügler und Touristen", so Landeshauptmannstellvertreter Ernest Gabmann. "Mit diesem Projekt wird nun ein weiteres tolles freizeittouristisches Angebot mit großem Erlebniswert geschaffen." Die Bahn soll noch in diesem Jahr fertig gestellt werden.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Die März-Hilfe wird für Gastronomie und Hotellerie verlängert. Für Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen gibt es eine Notstandshilfe.
Gastronomie
08.04.2021

Keine Frage: Unverschuldet sind Gastronomie und Hotellerie die Hauptleidtragenden der Krise. Um die zwangsgeschlossenen heimischen Tourismus-Betriebe mit ihren Mitarbeiterinnen und in der ...

In Vorarlberg hat die Gastronomie seit 3 Wochen teils geöffnet. So soll es auch bleiben.
Gastronomie
08.04.2021

Vorarlbergs Landeshauptmann Markus Wallner sieht die Modellregion für die Gastro-Öffnung als Erfolg. Derzeit gebe es keinen Grund vom Weg abzuweichen - aber auch wenig Hoffnung auf weitere ...

Branche
08.04.2021

Die nächste Eiszeit kommt bestimmt! Gastronomen fragen sich, wie man mit einfachen Mitteln und ohne großen Aufwand seine Eisbecher auf einen neuen Level heben kann: Wir haben dem Wiener ...

Natura startet mit 100 Bio-Artikeln.
Gastronomie
08.04.2021

Unter der Marke „Natura“ baut der Großhändler Transgourmet ein Bio-Vollsortiment in Großgebinden zu leistbaren Preisen auf. Zunächst sind 100 Produkte verfügbar.

Das ist die neue Red Bull Summer Edition.
Produkte
07.04.2021

Die neue, limitierte Summer Edition ist ab sofort erhältlich.

Werbung