Direkt zum Inhalt

Erster Tourismusbetrieb im Burgenland mit Umweltzeichen ausgezeichnet

21.10.2005

Mit der heutigen Verleihung des Österreichischen
Umweltzeichens an die Fa. Naglreiter durch Umweltminister Josef Pröll
wurde erstmals ein burgenländischer Tourismusbetrieb mit dem
Österreichischen Umweltzeichen ausgezeichnet. Der Bäckereibetrieb
setzt ein innovatives Konzept, das traditionelles Handwerk,
Erlebnisbäckerei und -gastronomie kombiniert, um und ist ein
Musterbetrieb in Sachen Qualität und Umweltschutz.

Vergeben wurde das Umweltzeichen für Tourismusbetriebe an die Naglreiter Erlebnisrestaurants in Neusiedl am See und Gols sowie an den Gastronomiebetrieb in Hainburg. Die Rohstoffe für die Bäckerei werden in bester Qualität regional im Seewinkel zugekauft, in einer ortsansässigen Mühle vermahlen und direkt in die Backstube geliefert. "Damit beweist die Fa. Naglreiter nicht nur Engagement für die Umwelt sondern unterstützt auch die regionale Landwirtschaft und das Gewerbe", betonte Umweltminister Josef Pröll.

Der Grundstein für die Bäckerei mit Erlebnisrestaurant wurde im
Dezember 1995 in Neusiedl am See gelegt. Heute beschäftigt der
Betrieb an zwei Standorten und sechs Verkaufsstellen ca. 100
MitarbeiterInnen. Insgesamt 100 verschiedene Brot- und Gebäcksorten
werden täglich frisch erzeugt und an Großkunden und Filialen
ausgeliefert. Unter den Großabnehmern sind die AIREST, die alle in
Wien landenden Fluglinien beliefert, sowie Austrian Airlines und
Tyrolian Airlines.

Den RestaurantbesucherInnen wird stets gratis ein ofenfrisches
"Körberl"-Gebäck serviert. Ein besonderes Anliegen sind der Bäckerei
Naglreiter Kinder und Jugendliche. Daher wurden im und außerhalb des
Restaurants Spielmöglichkeiten geschaffen; jährlich finden zahlreiche
Veranstaltungen für Kinder statt.

Das Österreichische Umweltzeichen für Tourismusbetriebe wird seit
1996 vom Umweltminister vergeben. Derzeit tragen etwa 200 Betriebe
(mit ca. 15.000 Gästebetten) das Umweltzeichen für Tourismusbetriebe.

Informationen zum Österreichischen Umweltzeichen finden Sie unter
www.umweltzeichen.at

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Zwischen ÖHV und dem Fachverband Gastronomie herrscht Verstimmung. Der Grund: Die ÖHV will künftig auch Gastronomen ansprechen.
Gastronomie
24.09.2020

Die ÖHV wirbt neuerdings um Mitglieder aus der Gastronomie. Wie das vonstatten geht, gefällt den Branchenvertretern aus der Wirtschaftskammer aber gar nicht. Fachgruppenobmann Mario Pulker gerift ...

Infotainment und Networking im Edelweiss in Großarl.
Gastronomie
24.09.2020

Fachvorträge, Freizeitangebote, Verkostungen und vieles mehr: die 13. Ausgabe der GastroDialoge findet heuer in Großarl statt.

Gastronomie
24.09.2020

Ziel der stratisfaction-Befragung ist es, die aktuelle Stimmungslage zu erfassen. Als Dankeschön werden 5 Vienna City Experience Cards & 20 Gastro-Gutscheine á 20€ verlost. Bitte leiten Sie ...

Vinophile Hilfe vom Wein.Gut Neustifter.
Gastronomie
24.09.2020

Für Gastronomen: Ein 12er-Karton Weinviertel DAC kostenlos vom Wein.Gut Neustifter.

Heuer unter den Arkaden: Selezione Italia XX
Gastronomie
24.09.2020

Tipp: Am 12. Oktober kommt die „Selezione Italia“ wieder ins Hotel Regina nach Wien – diesmal präsentieren die Winzer ihre Weine unter den Arkaden. Der Eintritt ist für Fachbesucher frei.

Werbung