Direkt zum Inhalt
Mario und Daniel Greber, Brüder und Inhaber des Boutiquehotel Lün im Brandnertal.

Erstes klimaaktives Hotel

30.08.2019

Das Lün in Vorarlberg  betreibt aktiv Umseltschutz  

Regionale Bio-Produkte aus Gemeinschaftsanlieferung, Pelletsheizung mit Holz aus dem Ländle, eine E-Tankstelle und jetzt auch noch ein gepflanzter Baum pro Buchung: Damit wird das Boutiquehotel Lün im Vorarlberger Brandnertal zum ersten Hotel Österreichs, das nicht nur klimaneutral wirtschaftet, sondern proaktiv auf Umweltschutz achtet.

Die Hoteliers Mario und Daniel Greber haben schon in der Planung des 2015 eröffneten Hotels auf Nachhaltigkeit gesetzt. Beim Bau kamen etwa nur regionale Handwerker zum Zuge. Und auch der Betrieb erfolgt nach selbstauferlegten Regeln. Die Lieferanten von Eiern, Honig und Käse kommen aus dem Brandnertal, viele aus dem eigenen Bundesland – alles kommt in Bio-Qualität. Gemeinsam mit anderen Hotels und Gasthöfen aus der Gegend habe man Gemeinschaftslieferungen ins Dorf organisiert.

Der Gast muss mithelfen

Und auch der Gast, muss seinen Beitrag leisten – sonst würde auch ein klimaaktiv geführtes Hotel an seine Grenzen stoßen. „Wir weisen jeden Gast beim Einchecken freundlich darauf hin, dass er sein Auto während des Aufenthaltes nicht benötigt, denn die Benutzung des öffentlichen Verkehrs in ganz Vorarlberg ist in der Gästekarte der Region inkludiert“,  sagt Mario Greber heraus. Ebenso beim Trinkwasser. „Das Brandner Quellwasser hat eine herausragende Qualität, die Gläser stellen wir unentgeltlich zur Verfügung“, erklärt Daniel Greber.

Autor/in:
Daniel Nutz
Werbung

Weiterführende Themen

Strahlten um die Wette: Amuse-Bouche-Macherin Piroska Payer (Mitte) und „ihre“ Top-Lehrlingsteams. Die Siegerehrung findet am 27. November im Arcotel Wimberger in Wien statt. 600 Gäste werden erwartet.
Hotellerie
05.09.2019

Bei der Vorausscheidung des „12. Wettkampfs der Top-Lehrlinge“ qualifizierten sich neun Top-Lehrlings-Teams der Spitzenhotellerie für das Finale.

 

Nachhaltigkeit
29.08.2019

Angesichts des Klimawandels wird das Wassersparen auch zu einem Gebot der Stunde. Die ÖGZ hat einige Tipps zusammengetragen, wie die wertvolle Ressource in der Wäscherei gespart und nebenher auch ...

Hotellerie
23.08.2019

Die WertInvest baut ihr Hotel-Portfolio aus und übernimmt das 539 Zimmer-Haus an der Wienzeile.

Der Brauhof in der äußeren Mariahilfer Straße in Wien braut sein eigenes Bier im Haus und kooperiert eng mit der Kaltenhausener Spezialitäten Brauerei.
Gastronomie
22.08.2019

66 Zimmer, 120 Betten, eine Brauerei und ein starker Fokus auf die hauseigene Gastronomie: Das neu eröffnete Brauhotel in der äußeren Mariahilfer Straße ist europaweit einzigartig.

Tourismus
14.08.2019

Beispiel Niederösterreich: Tourismus und Alltagsradler profitieren von 71 Mio. Euro an Investitionen in Niederösterreichs Radwege.

Werbung