Direkt zum Inhalt
Mario und Daniel Greber, Brüder und Inhaber des Boutiquehotel Lün im Brandnertal.

Erstes klimaaktives Hotel

30.08.2019

Das Lün in Vorarlberg  betreibt aktiv Umweltschutz  

Regionale Bio-Produkte aus Gemeinschaftsanlieferung, Pelletsheizung mit Holz aus dem Ländle, eine E-Tankstelle und jetzt auch noch ein gepflanzter Baum pro Buchung: Damit wird das Boutiquehotel Lün im Vorarlberger Brandnertal zum ersten Hotel Österreichs, das nicht nur klimaneutral wirtschaftet, sondern proaktiv auf Umweltschutz achtet.

Die Hoteliers Mario und Daniel Greber haben schon in der Planung des 2015 eröffneten Hotels auf Nachhaltigkeit gesetzt. Beim Bau kamen etwa nur regionale Handwerker zum Zuge. Und auch der Betrieb erfolgt nach selbstauferlegten Regeln. Die Lieferanten von Eiern, Honig und Käse kommen aus dem Brandnertal, viele aus dem eigenen Bundesland – alles kommt in Bio-Qualität. Gemeinsam mit anderen Hotels und Gasthöfen aus der Gegend habe man Gemeinschaftslieferungen ins Dorf organisiert.

Der Gast muss mithelfen

Und auch der Gast, muss seinen Beitrag leisten – sonst würde auch ein klimaaktiv geführtes Hotel an seine Grenzen stoßen. „Wir weisen jeden Gast beim Einchecken freundlich darauf hin, dass er sein Auto während des Aufenthaltes nicht benötigt, denn die Benutzung des öffentlichen Verkehrs in ganz Vorarlberg ist in der Gästekarte der Region inkludiert“,  sagt Mario Greber heraus. Ebenso beim Trinkwasser. „Das Brandner Quellwasser hat eine herausragende Qualität, die Gläser stellen wir unentgeltlich zur Verfügung“, erklärt Daniel Greber.

Autor/in:
Daniel Nutz
Werbung

Weiterführende Themen

Hotellerie
23.03.2020

Die Hotelgruppe beantragt für 200 Mitarbeiter Kurzarbeit. 

Leere Hotelflure in Zeiten der Corona-Krise
Hotellerie
19.03.2020

Hotels dürfen in der Corona-Krise in vielen Fällen keine Stornogebühren einheben. Höhere Gewalt löst Beherbergungsverträge auf. Diese Erkenntnis hat sich beim Thema Stornos mittlerweile ...

Die Corona-Krise trifft die Branche. Was man jetzt tun muss.
Gastronomie
19.03.2020

Der Corona-Virus stellt Gastronomie und Hotellerie vor eine gewaltige Herausforderung. Die gesamte ÖGZ-Redaktion hat mit zahlreichen Experten aus unterschiedlichen Bereichen besprochen und sich ...

Die Corona-Epidemie soll eingedämmt werden. Die Regierung beschließt massive Einschränkungen, die das öffentliche Leben betreffen.
Gastronomie
10.03.2020

Neben einem Einreisestopp für Personen aus Italien wird auch der Lehrbetrieb an Unis und FHs eingestellt. Und es gibt massive Einschränkungen für Veranstaltungen.

Romantik-Vorstand Thomas Edelkamp mit dem neuen Logo: „Das Luxussegment bei Romantik bleibt familiär geprägt“.
Hotellerie
05.03.2020

Die Marke „Romantik“ stellt sich neu auf und wird zu einer Dachmarke.

Werbung