Direkt zum Inhalt
 
Das Mastermind hinter Steiermarkbier: Reini Schenkermaier (Erzbergbräu).

Erstes Steiermarkbier-Fest startet am 22. April

27.03.2017

Leistungsschau der steirischen Biervielfalt in Wundschuh bei Graz.

Handwerklich hergestellte Biere, all die interessanten Persönlichkeiten dahinter und geballtes Bier-Know-how auf einem Fleck: Das und noch viel mehr gibt es am 22. April im steirischen Wundschuh südlich von Graz beim ersten Steiermarkbier-Fest. 
2014 gegründet, hat sich die „Marktgemeinschaft Steirisches Brauhandwerk“ – sie besteht aus zehn regionalen Brauereien – zum Ziel gesetzt, „handgebraute Vielfalt“ erlebbar zu machen. Aber auch, sich gegenseitig zu stärken bzw. ihre Produkte (auch unter Gastronomen) bekannter zu machen. Die jeweiligen Braumeister bzw. Brauherren werden anwesend sein und Interessierten Rede und Antwort stehen. Glauben Sie uns: Die Geschichten hinter den Brauereien sind oft genauso spannend wie deren Biere! Weitere Programmpunkte sind u. a. zwei (anmeldepflichtige) kommentierte Verkostungen mit Birgit Rieber und dem Biersepp (Institut für Bierkultur) sowie ein Stammtisch des Verbandes der Diplom-Biersommeliers.

Autor/in:
Alexander Grübling
Werbung

Weiterführende Themen

Tradition und Moderne in der Ottakringer Brauerei: Matthias Ortner vor Lagertanks (rechts) und dem Verbindungsgang zwischen Gersten- und Hopfenboden im alten Teil der Brauerei (links oben).
Gastronomie
06.06.2018

Einem gallischen Dorf gleichsam trotzt man in Ottakring Globalisierungstendenzen und hat im beinharten Wettbewerb um wertvolle Gastro-Kunden mehrere, wirksame Pfeile im Köcher.

 

Das Koster-Trio
Bier
05.06.2018

Wiener Lager in der ÖGZ-Verkostung: Ein Bier mit Charakter, ein perfekter Begleiter zur Wiener Küche und mittlerweile in manchen Betrieben sogar das „Einserbier“

Gastronomie
04.06.2018

Wiener Küche auf Haubenniveau bietet das Edelbeisl von Chrisitan Petz im vierten Bezirk seit etwa drei Jahren an. Das Restaurant ist beinahe täglich voll, trotzdem wurde jetzt ein Konkursverfahren ...

Abschlusszeremonie im Volksgarten.
Tourismus
29.05.2018

Mit einer Reise durch 15 verschiedene Länder in der Wiener Innenstadt will der preisgekrönte Event „Routes“ Europa näherbringen. Die ÖGZ war dabei und hat Whiskey gekostet, gesungen und Lego ...

Teyo heißt der Cold-Brew-Tee aus dem Hause Teekanne.
Gastronomie
29.05.2018

Kalter Tee ist im Kommen. Doch was macht einen guten Eistee überhaupt aus? 

Werbung