Direkt zum Inhalt

Erstmals Österreichischer Campingpreis

30.05.2005

Gemeinsam mit Wirtschaftskammer, Camping- & Caravaningclub, Tullner Messe und Fendt-Caravan kürt Campingfuehrer.at die Eliten der Branche.

Mit rund 500 Campingplätzen und 5,2 Millionen Camping-Nächtigungen zählt Österreich zu den erfolgreichsten Campingländern Europas. Das Österreichische Camping-Netzwerk Campingfuehrer.at kürt mit dem "AustroCamp Award 2006" nun erstmals im eigenen Land die großen Stars der Branche.

Mit Unterstützung der Wirtschaftskammer Österreich, dem Camping- &
Caravaningclub Austria - dem Schwesterclub des ARBÖ, der Tullner
Messe und dem großen deutschen Wohnwagenbauer Fendt-Caravan startet
Campingfuehrer.at diesen Sommer die bislang größte Umfrage der
Camping-Branche. Mit 160.000 Wahlkarten welche derzeit auf
Österreichs Campingplätzen verteilt werden plus zahlreichen weiteren
Wahlmöglichkeiten via Fachmessen, Fachzeitschriften und Internet
können 200.000 Camper Ihre Stimme abgeben und über die beliebtesten
Campingplätze des Landes entscheiden. Die Eliten der Österreichischen
Campingwirtschaft werden im März 2006 anlässlich Österreichs größter
Campingmesse in Tulln an der Donau gekürt.

Herr Mag. Erwin Oberascher, Leiter von Campingfuehrer.at: "Wir
wollen mit dem AustroCamp Award nicht nur die vorbildlichen
Leistungen unserer Campingplätze erstmals im Inland würdigen, sondern
auch das Thema Camping ins Licht der allgemeinen Öffentlichkeit
rücken. Denn dies ist in Österreich - im Vergleich zu vielen
Nachbarländern - noch viel zu wenig der Fall. Bei manchen
touristischen Entscheidungsträgern wird Camping nach wie vor als
Mitläufer behandelt. Da kann ein Lebenszeichen aus dieser boomenden
Branche nicht schaden."

Campingfuehrer.at mit 270 Partner-Plätzen in Österreich bildet seit dem Jahr 2001 die bekannteste Online-Plattform zum Thema. Weitere Infos unter www.campingfuehrer.at oder www.austrocamp.at.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Gastronomie
21.10.2020

Alle drei Monate einen neuen Koch? Was nach dem Albtraum des Personalchefs klingt, ist in Wirklichkeit ein spannendes Konzept, mit dem Hotels punkten können

Bierhiglights im Innviertel
Tourismus
21.10.2020

Oberösterreich, besonders das Inn- und Mühlviertel, gelten zu Recht als ­Österreichs Bierhochburgen – und vermarkten sich mittlerweile mit dem Thema auch touristisch

Hotellerie
20.10.2020

Das 25hours Hotel MuseumsQuartier versucht es mit Angeboten für Urlaub in der eigenen Stadt

Wärme: Es gibt für jeden Einsatzbereich die passende Gastgarten-Heizung.
Gastronomie
20.10.2020

Eine funktionierende Heizung hilft, die Gastgarten-Saison zu verlängern oder gar über das Gesamtjahr zu erstrecken. Wir erklären die verschiedenen Systeme, ihre Unterschiede, Vor- und Nachteile ...

Jay Jhingran ist neuer GM.
Hotellerie
20.10.2020

Jay Jhingran hat mit Anfang Oktober offiziell die Stelle übernommen. Der 57-Jährige bringt mehr als 25 Jahre Führungserfahrung mit.

Werbung