Direkt zum Inhalt

Es lebe der Stammkunde!

16.10.2009

Die Idee der Aktion: Belohnen Sie Ihren Gast für den bei Ihnen getätigten Umsatz und „schenken“ Sie ihm einen Kochbären „Max“ oder einen Wellnessbären „Moritz“!

Konkret: Jeder Gast erhält pro 10 € Umsatz einen Treuepunkt. Für 20 Treuepunkte bzw. einen Mindestumsatz von € 200 erfreut sich der Stammgast der Gesellschaft von Max oder Moritz. Die Treuepunkte selbst – in Form eines kleinen Stempels mit dem Namen Ihres Betriebs bedruckt – und darüber hinaus Treuepässe, Tischwerbung, Aufkleber und Werbeeinlagen für die Speisekarten werden als Aktionsmaterial mit den Bären mitgeliefert. Ein weiteres Highlight sind Anstecker an Kochschürze und Bademantel, die ebenfalls individuell mit dem Namen Ihres Betriebs bedruckt werden.

Steuerlich voll absetzbar
Die Bären sind im Original 44 cm hoch und in absolut hochwertiger Qualität ausgeführt. Max und Moritz sind als Werbeaufwand voll steuerlich absetzbar. Bei einem Stückpreis von € 9,98 schlagen sie sich real mit nur € 4,99 zu Buche.

Bei einer Bestellung von 12 Koch- oder Wellnessbären gibt es ein Startpaket mit 600 Treuepässen, einem individuellen Treuestempel, der in jede Kellnergeldtasche passt, Tischwerbung, Aufkleber, Werbeblätter und auch den individuell bedruckten Buttons völlig gratis. Auf den mit dem Bärengeschenk verknüpften Mindestumsatz von € 200 kommen somit steuerlich bereinigte Verkaufsförderungskosten von knapp 2,5 Prozent.

Um einen ersten Eindruck von den Bären und der Promotion zu ermöglichen, steht ein eigenes Musterpaket zum Preis von € 24,95 zur Auswahl.

Mehr Information unter www.gastroaktion.at .

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Gastronomie
17.07.2019

Mehr arbeitslose Kellner als offene Stellen gibt es in Salzburg und Vorarlberg. Allerdings gibt es zahlreiche Berufe mit größerem Fachkräftemangel als in der Gastronomie.

Der Patron und sein neuer Koch: Oliver Jauk (rechts) und Bernhard Stocker.
Gastronomie
02.07.2019

Wer ist entscheidend für den Erfolg eines Lokals? Was passiert, wenn ein hochdekorierter Koch von heute auf morgen geht? Die ÖGZ unterhielt sich darüber mit Oliver Jauk, dem Geschäftsführer des ...

Das war der SPYC-Award 2018
Gastronomie
30.01.2019

Alle zwei Jahre wird dieser renommierte Preis für junge Köche vergeben. Vom 4. Februar bis 30. April 2019 können sich junge Talente aus aller Welt mit ihrem „Signature Dish“ bewerben. Bewerber aus ...

Paul Bocuse (1926–2018)
Gastronomie
21.01.2018

Paul Bocuse ist im Alter von 91 Jahren verstorben. Sein Erbe für die Branche hält wohl ewig. 

Zieht ins Finale: Falko Weiß
Gastronomie
28.06.2017

Mit „Stand/Land/Fluss“ ins internationale Finale: Falko Weiß (Restaurant „à la Minute“, Trier) hat den deutsch-österreichischen Vorentscheid des „S.Pellegrino Young Chef 2018“ für sich entschieden ...

Werbung