Direkt zum Inhalt

Es muss ka Wein sein

17.04.2007

Ungewöhnlich im Club Cuvée: Biere wurden verkostet. Auf Einladung von Club Cuvée Initiator und Relations GF Ralph Vallon, war diesmal Markus Liebl, Vorstands-Vorsitzender der Brau Union Österreich, im Club Cuvée zu Gast. Betreut wurde an diesem Abend Liebl auch von seiner Gösser und Puntigamer Werbeagentur, vertreten durch Raphaela Vallon-Sattler, CGO McCann Erickson.

Wein meets Bier: Markus Liebl, Raphaela Vallon-Sattler, Peter Hanke, Siegfried Menz

In seinem Vortrag präsentierte der Brau Union-Generaldirektor den Brand Heineken, der Top 1 in der Welt ist. Grosses Anlegen des Präsidenten des Verbandes der Bierbrauereien ist es, Österreich an die Nummer zwei des internationalen Pro-Kopf-Bier Verbrauches zu bringen. Noch ist Deutschland knapp vorne, die Euro 2008 wird möglicherweise Österreich zumindest in diesem Punkt nach vorne bringen. Liebl versuchte die Club Cuvéeler umzustimmen, Bier zu trinken.

Das dies in diesem Haus nahezu unmöglich ist, wurde trotz Unterstützung seines Bierbrau-Kollegen und Ottakringerchefs Sigi Menz offenkundig. Mit einer Weinverkostung von Don Miguel, für die die Merchandisingagentur Prosam mit Christoph Engel verantwortlich zeichnete, war im Club Cuvée wieder alles im Lot. Hervorragende Riojas, Crianzas und vor allem ein 95er Reserve aus Ribero del Duero konnte besonders gefallen.

Beim Match Österreich gegen Spanien u.a. dabei: Meinungsforscher Fritz Karmasin, Wien Holdingchef Peter Hanke, Wien Marketing GF Barbara Schwarzinger, Großbäcker Kurt Mann, A-Tec Industries AR-Vorsitzender Freimut Dobretsberger, die Rechtsanwälte Manfred Ainedter und Ernst Schillhammer, Tiffany-Wiuen-Chefin Monika Wiltschnigg, die Coaches Claudia Däubner und Regina Jankowitsch, AKH-Vorstand und Rudolfinerhaus Präsident Michael Zimpfer, Wien IT GF Walter Bogad, Horst Lukanec, Partner Binder Grösswang, Arwag Prokurist Stefan Hawla, Helmut Schönthaler, Telecom-Consultant, Prosam-Geschäftsführer Christoph Engel, Sparkassenakademiechef Stefan Götz, BMVIT Werbeleiterin Karin Kromer, Reinhold Henke, Eurosearch GF, PR-Agenturchef Peter Aigner, Observer-Chef Florian Laszlo, Echomedia-Lady Gerlinde Zehetner, Nestlé-Marketing-Manager Christoph Lauffer sowie die Neurologen und Psychiater Michaela Pinter und Andreas Walter.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

V. l.: Walter Mayr (NÖ Wohnbaugruppe), Manuela Somos (Aura Wohnbau), Gerhard Sacher (EVN Wärme), Karin Baier (BM Schwechat), Friedrich Klocker (WienSüd), Maria Lechner-Trenker (Atlas Wohnbau), Horst Eisenmenger (WienSüd), Gabriela Maria Straka (CSR-Leitung Brau Union), Christian Huber (Brauerei Schwechat), Peter Friedl (EVN).
Gastronomie
22.05.2018

900 neu errichtete Wohneinheiten werden mit der Abwärme der Schwechater Brauerei geheizt und mit Warmwasser versorgt.

In der Wiener Gastronomie ist Ammersin eine große Nummer: Für die Brau Union erschließen sich damit neue Möglichkeiten.
Gastronomie
17.01.2018

Österreichs Bier-Riese übernimmt die Mehrheit am Getränkegroßhändler Rudolf Ammersin GmbH.

Magne Setnes (Bild) folgt bei der Brau Union auf Markus Liebl.
Gastronomie
19.09.2017

Wechsel an der Spitze der Brau Union: Konzernchef Markus Liebl zieht sich zurück. Der Norweger Magne Setnes übernimmt ab 2018.

Szene
03.07.2017

So was nennt man beständig: Seit gut 90 Jahren gibt es das Gasthaus „Beim Czaak“ in der Wiener Postgasse. Und weil zu einer Wiener Institution auch am besten ein typischer Wiener Bierstil passt, ...

Zipfer Hops - ab sofort für die Gastronomie erhältlich.
Produkte
07.03.2017

Zipfer Hops: Alkoholfrei, zitronig und nicht zu süß.

Werbung