Direkt zum Inhalt
Am 24. und 25. März findet erstmals ein eSports-Event von internationaler Dimension in Österreich statt.

eSports Festival landet in Wien

09.03.2018

Am 24. und 25. März startet Österreich ins eSports-Zeitalter: Das Electronic Sports Festival feiert seine Premiere im Wiener Hallmann Dome. 

 

International, vor allem in Asien und den Vereinigten Staaten, sind Electronic Sports bereits ein bedeutender Wirtschaftsfaktor - auch touristisch sind eSports-Events mittlerweile ein bedeutender Faktor (die ÖGZ berichtete). 

Bis 2020 soll sich der Markt für eSports auf über 1,488 Milliarden Menschen mehr als verdoppeln. Bei den Spielen Counter Strike Global Offensive (CS:GO) und League of Legends bewegen sich die Preisgelder bereits in Höhe von 93 Millionen US-Dollar (74,5 Millionen Euro) und machen den Sport für immer mehr Athleten attraktiv. Mit dem Electronic Sports Festival feiert in Wien am 24. und 25. März 2018 erstmals ein eSports-Event von internationaler Dimension Premiere in Österreich und bringt die heimische Szene abseits der virtuellen Verbindung im realen Raum zusammen. Rund 6.000 Besucher erwarten DIAMIR Holding und DocLX Holding bei der Veranstaltungspremiere im Hallmann Dome und rechnen in den kommenden Jahren aufgrund der stark wachsenden Beliebtheit bereits mit mehr als der doppelten Teilnehmerzahl.

„Der Wunsch der Szene nach einem österreichischen eSports-Event war wirklich groß! Die Plätze für die LAN-Party waren binnen weniger Stunden ausgebucht. Die Electronic Sports Festival-Premiere kommt im richtigen Moment und zeigt die Dynamik in der Gamer-Szene“, so Lorenz Edtmayer und Maximilian Nimmervoll (DIAMIR Holding) sowie Alexander Knechtsberger und Thomas Kroupa (DocLX Holding).

Als Presenting Partner des Electronic Sports Festivals konnte der heimische Telekommunikationsanbieter T-Mobile gewonnen werden.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Die VieVinum feiert ihr 20. Jubiläum. Im Bild: Organisatorin Alexandra Graski-Hoffmann.
Gastronomie
30.05.2018

Zu seinem 20-jährigen Jubiläum zeigt sich die VieVinum unermüdet. Von 9. bis 11. Juni 2018 präsentieren rund 550 Winzer aus Österreich und der ganzen Welt in der Wiener Hofburg ihre exzellenten ...

Unternehmensgründer David Baumgartner (links) und die Wiener Franchisenehmer Katharina und Hans Kerres.
Gastronomie
29.05.2018

Die deutsche Fastfood-Kette dean&david möchte Österreich erobern. 8 Standorte allein in Wien geplant

Abschlusszeremonie im Volksgarten.
Tourismus
29.05.2018

Mit einer Reise durch 15 verschiedene Länder in der Wiener Innenstadt will der preisgekrönte Event „Routes“ Europa näherbringen. Die ÖGZ war dabei und hat Whiskey gekostet, gesungen und Lego ...

Gastronomie
28.05.2018

Creditreform als staatlich bevorrechteter Gläubigerschutzverband informiert über folgende bevorstehende Insolvenz: Die Firma AT Kamp Catering GmbH, 1010 Wien, Seitzergasse 6/1, hat am ...

Routes – die Europareise mitten in Wien Eine Stadt. Ein Tag. 15 Länder.
Tourismus
25.05.2018

Bereits zum dritten Mal lädt “Routes - Die Europreise mitten in Wien” heuer wieder zur Reise durch verschiedene europäische Länder, um ihre Kultur und Lebensrealitäten hautnah kennenzulernen. Am ...

Werbung