Direkt zum Inhalt

Etap Hotel Wien Messe eröffnet

06.12.2010

Wien. Die Accor Gruppe hat vergangene Woche gleich in der Nähe der Messe Wien ein Etap Hotel eröffnet - geprägt ist das Haus vom preisgekrönten Design "Cocoon Style". Das neue Low-Budget-Hotel verfügt über 250 Zimmer mit modernster Technik.

Bei der Eröffnung (v. l. n. r.): Dieter Lugstein (Hoteldirektor des Etap Wien Messe, Christine Ravanat (Markendirektorin Etap weltweit), Stéphane Engelhard (Accor Österreich COO) und Hannes Lechner (Regionaldirektor Accor Österreich für das Budget- und Economy-Segment).

Das neue Etap Hotel in der Lassallestraße 7 im zweiten Wiener Gemeindebezirk, und damit nur zwei Stationen vom Stephansplatz entfernt, hat seine Pforten für preisbewusste Reisende geöffnet. Das Zwei-Stern-Hotel Etap Wien Messe ist das vierte Haus dieser Marke in Österreich, aber das erste im neuen Design. Mit 250 Zimmern zählt es zu den größten Etap Hotels weltweit und wird für neue Maßstäbe sorgen.  

Weiter Hotels in Planung
Accor Österreich Chef Stéphane Engelhard hob in seinem Vortrag die Bedeutung der Budget- und Economy-Marken für den Konzern hervor. Der Markt in Österreich böte noch einiges Potenzial für Hotels im mittleren und unteren Preissegment. "Wir werden unseren Hotelpark mittelfristig stark ausbauen. Das soll uns mit Marken wie Etap und ibis, aber auch mit unserer neuen Marke all seasons gelingen.", so der Chief Operating Officer. Die aus der Accor Zentrale in Paris angereiste Markendirektorin von Etap, Christine Ravanat, bekräftigte dieses strategische Engagement und pries die Standortwahl für das neue Haus, das zwischen Messecenter und UNO-City auch für Geschäftsreisende eine ausgezeichnete Alternative sei. Hoteldirektor Dieter Lugstein verkündete schließlich schon für das kommende Wochenende ein komplett ausgebuchtes Haus.  

Cocoon - das neue Raumkonzept
Das Etap Hotel Wien Messe verfügt über 250 modernste und mit einem Designpreis ausgezeichnete Zimmer im Cocoon Style. Es bietet kostenloses WLAN im ganzen Haus, eine 24-Stunden-Rezeption und ein reichhaltiges All-you-can-eat-Frühstück. Zusätzlichen Komfort bringen weiche Bettdecken, bedienungsfreundliche Leselampen mit Berührungssensoren und Duschkabinen mit farbigem Wasserstrahl -abgestimmt auf die jeweilige Wassertemperatur. Ein Fernseher mit Multimediaanschlüssen und genug Platz für das Gepäck gehören ebenfalls zur Ausstattung. Die Doppel-, Twin- oder Dreibettzimmer sind damit ideal für eine oder zwei Personen und Kinder bis zum Altervon 12 Jahren. Letztere frühstücken bei Etap übrigens gratis. Auch Haustiere sind herzlich willkommen. Günstig, aber nicht billig, lautet die Devise von Etap Hotel. Dazu gehören weltweit gleich hohe Qualitätsstandards, die die Wünsche moderner, preisbewusster Reisender erfüllen.  

Etap Hotel liegt im Budget-Trend
"Der Trend in der Hotellerie geht eindeutig in RichtungBudget-Hotels. Das beweisen die jüngsten Eröffnungen und Zahlenweltweit", so Hannes Lechner, Regionaldirektor für Budget-Bereich von Accor Österreich. "Die Gäste eines Etap Hotels sind preis-, aber auch qualitätsbewusst." Der Erfolg dieses Hotelkonzepts in der Accor Gruppe ist auch auf das veränderte Konsumentenverhalten zurückzuführen. Mit der Lage neben der Messe Wien und nahe beim Zentrum sind wir sicher, unseren Gästen eine attraktive Hotelalternative bieten zu können. 

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Hotellerie
02.02.2011

Tanger. Seit seiner Gründung 1974 hat sich ibis zu Europas Marktführer im Bereich der Economy-Hotellerie entwickelt. Mit 900 Hotels ist es zudem die viertgrößte Hotelkette weltweit. Am 31. Januar ...

Mercure Cardiff Holland House Hotel and Spa.
Hotellerie
07.02.2008

Paris, 6. Februar 2008 - Das Mercure Cardiff Holland House Hotel and Spa (Großbritannien) wurde im Travelers' Choice Award 2008 lobend erwähnt. Der Award wurde Ende Januar von TripAdvisor®, der ...

v.l.n.r.: Bruno Coudry, Managing Director Europe central&Orientale&Scandinavie Accor Hospitality; das Siegerteam Ibis Wien Messe: Renate Wolfsbauer, Front Office Manager; Claudia Stachel-Stindl, Direktionsassistentin; Gerhard Tuschetschläger, Küchenchef; sowie Hans-Michael Leise, Generaldirektor Accor Hospitality Austria.
Hotellerie
15.06.2007

Accor Österreich initiierte dieses Jahr erstmals die Accor Umweltchallenge. Dabei wurden die Mitarbeiter der 29 heimischen Accor Hotels eingeladen, realisierbare Projekte zum Thema Umweltschutz zu ...

Werbung