Direkt zum Inhalt

EURO 2008 im Rampenlicht

09.03.2007

Johann Schenner, WKÖ-Obmann der Sparte Tourismus und Freizeitwirtschaft, ist davon überzeugt, dass Österreich auf jeden Fall in touristischer Hinsicht gewinnen wird.

Immerhin geht man davon aus, dass die Nächtigungen um 1 Million steigen werden und sich die Wertschöpfung auf rund 300 Millionen Euro belaufen wird. Außerdem wird Österreich durch die 7.000 erwarteten Medienvertreter europaweit im medialen Schaufenster stehen. Weshalb man sich auch nach der Großveranstaltung eine Nachhaltigkeit im Tourismus erwartet.
Laut Petra Stolba, Geschäftsführerin der Österreich Werbung, wird deshalb nicht nur die Europameisterschaft mit ihren Sportveranstaltungen beworben, sondern das ganze Land. Mit dem Motto "Expect emotions" will sich Österreich als gastfreundschaftliches Land präsentieren, um die Wiederbesuchsrate nach dem Fußball-Event zu steigern. Dafür steht ein Sonderbudget von 6 Millionen Euro seitens der Österreich Werbung zur Verfügung, verdoppelt durch weitere 6 Millionen Euro seitens der Bundesländer. "Damit haben wir die Möglichkeit auch ganz neue Gästeschichten anzusprechen", so Stolba.
Zusätzlich betonte Petra Stolba, dass es ihr ein zentrales Anliegen ist, die Wettbewerbsfähigkeit von Österreich auszubauen. Dafür heißt es permanent weiterzuarbeiten hinsichtlich Markenführung, Internationalisierung, Unterstützung der Betriebe und Ausbau der Kooperationen mit Tourismusorganisationen.
Zweites Hauptaugenmerk auf der ITB liegt auf den touristischen Sommeraktivitäten. Immerhin verzeichnete Österreich im vergangenen Sommer einen Rückgang von 4,5 Prozent bei den deutschen Gästen. Um das Interesse wieder zu steigern, wurde der Fokus auf drei Bereiche gelegt: Wandern, Familienurlaub und ein Gewinnspiel unter dem Slogan "Österreich erfüllt Träume".

Alice Rienesl
ITB Berlin

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Die März-Hilfe wird für Gastronomie und Hotellerie verlängert. Für Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen gibt es eine Notstandshilfe.
Gastronomie
08.04.2021

Keine Frage: Unverschuldet sind Gastronomie und Hotellerie die Hauptleidtragenden der Krise. Um die zwangsgeschlossenen heimischen Tourismus-Betriebe mit ihren Mitarbeiterinnen und in der ...

In Vorarlberg hat die Gastronomie seit 3 Wochen teils geöffnet. So soll es auch bleiben.
Gastronomie
08.04.2021

Vorarlbergs Landeshauptmann Markus Wallner sieht die Modellregion für die Gastro-Öffnung als Erfolg. Derzeit gebe es keinen Grund vom Weg abzuweichen - aber auch wenig Hoffnung auf weitere ...

Branche
08.04.2021

Die nächste Eiszeit kommt bestimmt! Gastronomen fragen sich, wie man mit einfachen Mitteln und ohne großen Aufwand seine Eisbecher auf einen neuen Level heben kann: Wir haben dem Wiener ...

Natura startet mit 100 Bio-Artikeln.
Gastronomie
08.04.2021

Unter der Marke „Natura“ baut der Großhändler Transgourmet ein Bio-Vollsortiment in Großgebinden zu leistbaren Preisen auf. Zunächst sind 100 Produkte verfügbar.

Das ist die neue Red Bull Summer Edition.
Produkte
07.04.2021

Die neue, limitierte Summer Edition ist ab sofort erhältlich.

Werbung