Direkt zum Inhalt

EUROGAST GOLF TROPHY: Seelenverwandtschaft in Pörtschach

04.07.2005

Zweite Station der Eurogast Golf-Trophy am 30. Mai war die Golfanlage des GC Moosburg- Pörtschach am Wörthersee. Im Teamwork führten die Eurogast Kärntner Legro und Eurogast Zuegg diesen Gastro-Golfevent durch.

Bei strahlendem Sonnenschein kam die offensichtliche Seelenverwandtschaft von Kärntnern und Osttirolern zum Tragen. Rund 60 Gastronomen aus weiten Teilen Kärntens und Osttirols fanden sich am schönen Wörthersee ein, um einen gemeinsamen Tag unter dem Motto „Spaß, Sport und Stimmung“ zu verbringen. Mit von der Partie waren u. a. Kärntens Wirtschaftskammerpräsident Franz Pacher, Anton Wrann, Fachgruppenobmann der Kärntner Hotellerie, sowie Andrea Speckbacher (Eurogast Speckbacher), Alois Kaufmann (Eurogast Sinnesberger) und Mag. Georg Fersch (Eurogast Nussbaumer) sowie Mag. Thomas Walser (Eurogast Grissemann). Und natürlich wurde Golf gespielt. Besonders tat sich dabei Josef Gomig hervor, der als Brutto-Sieger vom Platz ging und den „longest drive“ verzeichnete. Herwig Putz beendete das Turnier als Nettosieger. Den „longest drive“ bei den Damen schlug Sigrun Putz. Anton Wrann gelang der „nearest to the pin“ aller Turnierteilnehmer. Und noch drei weitere Teilnehmer durften sich als Sieger fühlen. In der Gästewertung gewannen Salvatore Russo (Brutto-Sieger), Mag. Dr. Michael Michor (Netto-Sieger) und Hans Orasch, der mit dem Special-Preis ein Wochenende im Dolomiten Golfressort gewann.
Die Siegerehrung, ein sensationelles Gala-Dinner bei und von Werner Fischer und Live-Musik beendeten einen außergewöhnlichen Tag. Die Sponsor-Firmen und die Eurogast Golf-Crew trugen ihr Bestes zum Gelingen des Golfturniers in Moosburg bei.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Tourismus
02.12.2020

Ohne die ausländischen Gäste ist eine Skisaison fast nicht vorstellbar. 

Branche
26.11.2020

Gäste schätzen zum Frühstück einen guten Filterkaffee. Kaffee-Experte Goran Huber vom Kaffee-Institut in Innsbruck erklärt im ÖGZ-Interview, worauf es bei der Qualität ankommt.

Hotellerie
26.11.2020

Gregor Hoch, Chef des 5-Sterne Hotels Sonnenburg in Oberlech und ehemaliger ÖHV-Präsident, spricht endlich im ORF aus, was viele Kolleginnen und Kollegen denken: Er rechnet nicht mehr mit einem ...

Skifahren in den Weihnachtsferien. Geht das?
Tourismus
26.11.2020

Derzeit wird heiß über die europaweite Schließung der Skigebiete diskutiert. Und auch in der Redaktion der ÖGZ. Ein Pro und ein Contra. 

Tourismus
26.11.2020

Die Österreich Werbung macht sich Gedanken über den Wintertourismus, arbeitet gemeinsam mit Destinationen und Experten neue Rahmenbedingungen aus und gibt konkrete Hilfestellungen für Gastgeber. ...

Werbung