Direkt zum Inhalt

EuroSkills: Heim-EM in Graz

30.08.2021

Bei der diesjährigen Berufs-Europameisterschaft EuroSkills für junge Fachkräfte im September geht das größte Team der österreichischen Skills-Geschichte an den Start

Es geht wieder los: Vom 22. bis 26. September finden die 7. Berufseuropameisterschaften EuroSkills statt. Austragungsort ist diesmal Graz und weil eine Heim-EM etwas ganz Besonderes ist, ist Team Austria heuer motiviert bis in die Haarspitzen: Mehr als 450 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus 31 Mitgliedsländern kämpfen bei diesem internationalen Leistungsvergleich in rund 45 Bewerben um die begehrten Europameistertitel.

SkillsAustria entsendet voraussichtlich 54 österreichische Teilnehmerinnen und Teilnehmer in 45 Berufen nach Graz. Vor Ort tritt die junge Fachkräfte-Elite Österreichs mit einer starken Mannschaft gegen internationale Mitbewerber an. 

Top-Ergebnisse

Österreich war 2007 Gründungsmitglied bei der europäischen Organisation WorldSkills Europe und nimmt seit 2008 an EuroSkills Wettbewerben teil. Diese finden alle zwei Jahre alternierend zu WorldSkills statt.
Nach den bisher sechs Beteiligungen an EuroSkills kann Österreich ein beachtliches Ergebnis vorweisen: 197 Teilnehmer haben insgesamt 111 Medaillen (96 in Einzelbewerben und 15 in Teambewerben) sowie 33 Leistungsdiplome „Medallion for Excellence“ erreicht. Österreich war 2012, 2014 und 2016 die beste Nation. Bei den EuroSkills 2018 in Budapest erzielte Österreich insgesamt 21 Medaillen. Nach EuroSkills Graz 2021 finden die nächsten EuroSkills 2023 in St. Petersburg und 2025 in Herning (Dänemark) statt.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Teamcoaching zu den EuroSkills 2016
Tourismus
03.05.2017

Im Herbst messen sich mehr als 1.200 junge Leute aus 76 Ländern bei den Weltmeisterschaften der Lehrlinge in Abu Dhabi – mit dabei eine Kellnerin und ein Koch aus Österreich.

 

Szene
11.02.2017

Kochwettbewerb: Hauptpreis ist ein einwöchiges Praktikum bei Simon Taxacher.

Die Suche nach gutem Nachwuchs wird zum Top-Thema für HR-Manager
Tourismus
31.01.2017

Um das Image der Gastro- und Hotelberufe ist es derzeit nicht zum Besten bestellt. Das merken viele Unternehmen beim Recruiting. Wir präsentieren Ideen, wie Personalmanagement gelingen kann 

Moritz Kschwendt möchte Hoteldirektor werden.
Tourismus
03.11.2016

Auf der Gala der Staatsmeister in Tourismusberufen traf die ÖGZ Lehrlinge, die dort früher gewonnen haben, und fragte sie, was aus ihnen geworden ist

Werbung