Direkt zum Inhalt

Eu´Vend 2005: Guter Anmeldestand

01.02.2005

Gut acht Monate vor der Eu’Vend – Internationale Fachmesse für die Vending-Automatenwirtschaft – zeichnet sich ein hervorragendes Anmeldeergebnis ab. Bereits zahlreiche Unternehmen haben ihre Teilnahme zugesagt, darunter Key-Player sowie kleinere und mittlere Anbieter. Veranstalter der Eu’Vend sind die Koelnmesse GmbH und der Bundesverband der Deutschen Vending-Automatenwirtschaft e.V. (bdv) als ideeller Träger. Die Eu´Vend findet vom 15. bis 17. September 2005 zum zweiten Mal in Köln statt.

Die Eu´Vend ist eine speziell auf die besonderen Bedürfnisse der Branche zugeschnittene Messe-Plattform, die die Schnittstelle zwischen den Herstellern von Verkaufsautomaten und den Herstellern von Waren sowie den Betreibern und potentiellen Nutzern von Verkaufsautomaten bildet. Zu den bereits angemeldeten Unternehmen gehören u.a. Barry Callebeaut Belgium N.V., Brita GmbH, Jacob Gerhardt, Huhtamaki Alf, N&W Global Vending GmbH, National Rejectors Inc., Nestlé FoodServices GmbH, Saeco GmbH, Servomat Steigler, Thalis e-transaction und die Vending Control Gesellschaft.

Das Leitthema der Eu´Vend 2005 „Visions of Vending“ unterstreicht die Innovationskraft der jungen und boomende Vending-Branche. Im Mittelpunkt des Interesses stehen Neuentwicklungen und Trends, die die Vending-Wirtschaft zukünftig prägen werden, darunter auch der Einsatz von Vending in den Segmenten Horeca (Hotel, Restaurant, Catering) oder Care (Krankenhäuser, Pflegeheime), denn die Vending-Automatenwirtschaft bietet gerade hier eine Vielzahl an Alternativen zur bisherigen Praxis: Sowohl in inhabergeführten Betrieben als auch in den Betriebsstätten der großen Ketten können Automaten als Minibar-Ersatz, Coffee-Lösungen im Restaurant oder Tower-Automaten dem Kunden einen deutlich höheren wirtschaftlichen und kaufmännischen Nutzen bringen.

In einer Sonderschau zur Eu´Vend 2005 wird der Einsatz von Vending-Automatent als Verpflegungsalternative in den Bereichen Horeca und Care visualisiert. In „Best Practice-Beispielen“ werden die verschiedenen Möglichkeiten und Einsatzorte von Vending-Automaten aufgezeigt – sei es in der Betriebsverpflegung, in Hotels, in Krankenhäusern oder auch in Pflegeheimen, Reha-Kliniken, Alten- oder Behindertenheimen. Die Sonderschau wird auch in diesem Jahr von einem Studententeam unter der Leitung von Professor Jochen Siegemund (Fachbereich Architektur, Raum- und Objektgestaltung, Fachhochschule Köln) entworfen und realisiert. Unterstützend zur Sonderschau werden namhafte Referenten in Symposien über den Einsatz von Vending in den genannten Bereichen diskutieren.

Die Eu’ Vend 2005 findet vom 15. bis 17. September 2005 in den Hallen 1 bis 3 der Koelnmesse statt. www.euvend.com

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Die März-Hilfe wird für Gastronomie und Hotellerie verlängert. Für Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen gibt es eine Notstandshilfe.
Gastronomie
08.04.2021

Keine Frage: Unverschuldet sind Gastronomie und Hotellerie die Hauptleidtragenden der Krise. Um die zwangsgeschlossenen heimischen Tourismus-Betriebe mit ihren Mitarbeiterinnen und in der ...

In Vorarlberg hat die Gastronomie seit 3 Wochen teils geöffnet. So soll es auch bleiben.
Gastronomie
08.04.2021

Vorarlbergs Landeshauptmann Markus Wallner sieht die Modellregion für die Gastro-Öffnung als Erfolg. Derzeit gebe es keinen Grund vom Weg abzuweichen - aber auch wenig Hoffnung auf weitere ...

Branche
08.04.2021

Die nächste Eiszeit kommt bestimmt! Gastronomen fragen sich, wie man mit einfachen Mitteln und ohne großen Aufwand seine Eisbecher auf einen neuen Level heben kann: Wir haben dem Wiener ...

Natura startet mit 100 Bio-Artikeln.
Gastronomie
08.04.2021

Unter der Marke „Natura“ baut der Großhändler Transgourmet ein Bio-Vollsortiment in Großgebinden zu leistbaren Preisen auf. Zunächst sind 100 Produkte verfügbar.

Das ist die neue Red Bull Summer Edition.
Produkte
07.04.2021

Die neue, limitierte Summer Edition ist ab sofort erhältlich.

Werbung