Direkt zum Inhalt
Advertorial

Excellent-Jobs - Das Parship für jeden Arbeitgeber in der Hotellerie

29.07.2019

Im August startet in Kooperation mit der ÖGZ das neue Jobportal Excellent-Jobs – speziell für die Hotellerie & Gastronomie.

Die Mitarbeitersuche fordert vollen Einsatz. Heute muss sich das Recruiting auf die Belange eines potenziellen Mitarbeiters einstellen. Das Unternehmen muss genau wissen, welche Erwartungen ein guter Kandidat an seinen möglichen Arbeitgeber hat. Ein Jobportal muss die Kommunikation zwischen beiden möglichen Parteien unterstützen. Vor allem muss es schnell gehen, sonst bleibt die Stelle unbesetzt.

Für Unternehmen gilt: Sie müssen ein klares Bild über die Kompetenzen des Kandidaten erhalten können.

Sie sollten sofort mit ihrem Wunschkandidaten in Kontakt treten können, nicht erst nach Erhalt des Lebenslaufs.

Ein intelligentes Matching-System kann aktiv bei der ganzen Suche unterstützen. Es zeigt, welche Kompetenzen derzeit überhaupt verfügbar sind und welche Durchschnittsgehälter für welche Kompetenzen gezahlt werden sollten.

All das und noch vieles mehr bietet die neue Jobbörse Excellent-Jobs.

Beta-Version ab August 2 Jahre lang für € 250,-

Invent Solutions bietet ab August jedem Betrieb in der Branche die Möglichkeit für 250 Euro 2 Jahre* lang als Arbeitgeber täglich zehn Stellen online führen zu können.
*Normalpreis € 250/Jahr

Um sich für dieses tolle Angebot anmelden zu können, benötigen Sie einen ÖGZ Code den wir Ihnen auf Anfrage gerne zusenden.

Anfragen richten Sie bitte an:
L.kisela@wirtschaftsverlag.at

 

Weiterführende Themen

Peter und Nicole Hruska erkunden mit ­ihrem Heurigen neue Wege und ­Zielgruppen.
Gastronomie
06.05.2021

Weil Service-Chefin Nicole Hruska überzeugte Veganerin ist, erweiterte sie gemeinsam mit Ehemann Peter die Speisekarte im St. Pöltner „Stanihof“ um fleischfreie Alternativen. Der Erfolg ist der ...

Gastronomie
06.05.2021

In Österreich gehen jährlich rund eine Million Tonnen genießbarer Lebensmittel entlang der Lebensmittel-Lieferkette verloren. Ein Problem, das auch die Gastronomie betrifft. Doch es gibt kreative ...

Harald A. Friedl, Jurist und Philosoph und forscht und lehrt mit Schwerpunkt Nachhaltigkeit am Studiengang Gesundheitsmanagement im Tourismus an der FH Joanneum in Bad Gleichenberg.
Tourismus
06.05.2021

Wird der Tourismus nach der Pandemie nachhaltiger? Tourismusethiker Harald A. Friedl meint: eher nein! ­Einzige Chance: Wenn den Gästen Lust auf besseren Konsum gemacht wird.

So schaut's aus, die Waldbühne: Die Location rund um den Herrensee ist einzigartig und seit vielen Jahren ein Fixpunkt für Freunde des gepflegten Musikgenusses.
Tourismus
05.05.2021

Mit einem überarbeiteten Konzept soll das populäre Musikfestival im Sommer sicher über die Bühne gehen können. Wir präsentieren das Line-up.

Nicht nur für die Fahrzeuge, auch für ausschließlich mit "Grünstrom" betriebene Lade-Infrastruktur gibt es Förderungsmittel.
Hotellerie
04.05.2021

E-Mobilität umfasst neben Elektroautos auch alle zumindest teilelektrisch betriebenen Fahrzeuge sowie die für sie erforderliche Ladeinfrastruktur. Und für alles gibt es Förderungen.