Direkt zum Inhalt

Experte sein und bleiben

10.07.2015

Online Marketing und Revenue Management entwickeln sich ständig weiter. Professionelle Weiterbildungen können hilfreich sein, um den Überblick zu behalten

Die 17 Absolventen des ÖHV-Lehrgangs Online Marketing & Revenue Management 2015-1.

Berufliche Weiterbildung ist in so gut wie jeder Branche unumgänglich. Es gilt, neue Trends  nicht zu verpassen und mit ihnen umgehen zu können. In der Hotellerie ist so ein Trend das Online-Marketing und der Online-Vertrieb, denn diese Bereiche entwickeln sich schnell und ständig weiter. „Fast täglich tauchen Neuerungen auf, mit denen der Hotelier von heute umgehen muss. Umso wichtiger ist es, sich auf diesem Gebiet permanent weiterzubilden und mehr über Trends und Entwicklungen zu erfahren“, sagt Christoph Taussig, Produktmanager Weiterbildung der Österreichischen Hoteliervereinigung (ÖHV).

Kürzlich ging der erneuerte achttägige „Lehrgang Online Marketing & Revenue Management“ der ÖHV erfolgreich zu Ende. Aufgeteilt in zwei viertägige Module erlernten die 17 Teilnehmer umfangreiche Theorie zu den Themen Online Marketing und Revenue Management.  Gemeinsam mit den Referenten wurden Lösungen für Beispiele direkt aus den Teilnehmerbetrieben erarbeitet.

Zentrale Aspekte

Im Zentrum des ersten Moduls standen die Bereiche Online Marketing, Online Vertrieb, Suchmaschinenmarketing mit Themen wie Google AdWords und Analytics, Textliche Gestaltung, Kundenbindungsmanagement und Recht im Web. „Ich dachte als junger, internetaffiner Mensch mit dem Thema Online Marketing schon relativ gut vertraut zu sein, wurde eines Besseren belehrt, denn der virtuelle Markt wird immer komplexer“, sagt Paul Kern vom Hotel zur Post in Döbriach.

Im zweiten Teil des Lehrgangs zeigte sich, dass Revenue Management nicht nur für große Kettenbetriebe wichtig ist. Neben Hotelbewertungen, Onlinereputation und Social Media drehte sich alles um das dynamische Pricing – ein zentrales Tool zur Ertragssteigerung, das auch kleinen Betrieben von Nutzen sein kann.

Bedeutend war auch der Teilnehmer-Mix: Geschäftsführer und Direktoren trafen auf Direktionsassistenten, Rezeptionisten sowie Mitarbeiter aus den Bereichen Reservierung und Marketing.

Der nächste Lehrgang Online Marketing & Revenue Management startet am 07. September 2015. Weitere Infos und Anmeldung unter www.oehv.at/lory

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Tourismus
16.01.2019

Die FHWien der WKW startet die Bewerbung der Bachelor- und Master-Studiengänge im Bereich Tourism & Hospitality Management. Bis zum 13. Mai können sich Interessierte um einen Studienplatz für ...

Tourismus
02.10.2018

Die Wirtschaftskammer Salzburg hat eine Diplomakademie für Tourismusberufe gegründet.

Gastronomie
22.05.2018

Der "spirit-of-cooking Chef" hält am 11. Juni 2018 einen Weiterbildungs-Workshop in Wilhelmsburg ab. Thema: Präsentation von Gerichten.

Das Smartphone wird immer mehr zu einem Tool für mobiles Lernen.
Hotellerie
10.11.2017

Das Lernen der Zukunft ist ortsunabhängig, digital und lebenslang. Für die Hotellerie scheint diese Art der Weiterbildung maßgeschneidert.

Noch Plätze frei für ein Studium der Gastrosophie
Gastronomie
23.08.2017

Der berufsbegleitende Universitätslehrgang „Gastrosophische Wissenschaften“ startet im Herbst in die 5. Runde – und für Kurzentschlossene sind noch ein paar letzte Plätze frei.

Werbung