Direkt zum Inhalt

F & B-Manager stellen sich topfit den neuen Herausforderungen

09.07.2008

Gastronomie und Hotellerie befinden sich am Beginn des 21. Jahrhunderts im Umbruch und müssen sich laufend neuen Herausforderungen stellen. Die Gäste erwarten von einem Lokal heute nicht nur gutes Essen, sie wollen sich wohl fühlen, loslassen können vom Stress und Konkurrenzdruck, sie erwarten Entspannung, einfühlsamen Service, ein Erlebnis für alle Sinne.

Gleichzeitig ist die Gastronomie laufend auch mit geänderten Gesetzen (Thema Rauchen) und den Folgen des Klimawandels (Schneemangel, Unwetter) konfrontiert. Um Unternehmer und Führungskräfte aus der Gastronomie für die neuen Herausforderungen topfit zu machen, wird vom WIFI Oberösterreich der "F & B Management Lehrgang für Hotellerie und Gastronomie" angeboten.

Lehrgangsleiter ist Mag. Eduard Altendorfer, Chef der Netzwerk Gruppe Unternehmensentwicklung in Linz. Kürzlich haben wieder 13 Teilnehmer den Lehrgang erfolgreich abgeschlossen. Ausdauer und großes Engagement bewiesen die neuen F & B-Manager (F & B = Food and Beverages), die 164 Unterrichtsstunden und Betriebsbesichtigungen in den Städten Linz, Salzburg und Wien absolvier-ten.

Gedacht ist diese Ausbildung für motivierte Unternehmer und Führungskräfte aus Hotellerie und Gastronomie, denen die persönliche Weiterbildung und die Entwicklung ihres Betriebs wichtig sind und die ihre Chancen durch ständiges Lernen und Erwerben von neuem Know-how verbessern wol-len. Unter dem Motto "Lernen von den Besten" vermitteln Top-Trainer in fünf Modulen Wissen aus den Bereichen "Vision und Unternehmensführung", "Controlling und Kalkulation", "Marketing und Trends", "Budgetierung-Businessplanung" sowie "Werbung, Events, Internet". Vor der mündlichen und schriftlichen Abschlussprüfung muss von den Teilnehmern ein schriftliches Unternehmenskon-zept vorgelegt werden.
Ein wesentlicher Schwerpunkt dieser Ausbildung sind die Chefgespräche und Betriebsbesichtigungen in höchst erfolgreichen gastronomischen Unternehmen.

Folgende Teilnehmer haben den Lehrgang mit Diplom absolviert:
o Mario Ogris, Oberkellner, Pöstlingberg Schlössl, Linz
o Armin Lenz, Sous Chef, Herberstein, Linz
o Kurt Schöllhammer, Eigentümer, Freisederwirt, Linz
o Isabella Seyrl, Assistenz GF, PPS GmbH, Linz
o Barbara Leitner, ehem. Coffeeworld, Linz, dzt. Karenz
o Katrin Schaufler, Eventresort Scalaria, Service Supervisor (Restaurantleiter), St. Wolfgang
o Harald Birngruber, Hotelleiter, Kurhotel Bad Leonfelden
o Max-Klaus Eder, Lambach
o Rupert Zwanzleitner, Restaurantleiter, Gösser Bräu Graz
o Peter Weisshaar, Koch, Golfrestaurant Schwarzsee, Kitzbühl
o Rudolf Abenteuer, Küchenchef, Iberl Bühne, München
o Hans Peter Genosko, Spiegelau
o Miroslav Pavlovic, Marinaske Lazne, Tschechien

Der nächste F & B Management-Lehrgang startet am 6. Oktober 2008 in Linz. Nähere Informationen dazu: WIFI Kundenservice: Tel. 05-7000-77 oder kundenservice@wifi-ooe.at ¢

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Gewinner Bernhard Ernst, Wifi NÖ-Kurator Gottfried Wieland, Gewinnerin Daniela Görg (Weingut Malat), Obmann des Landesgremiums Weinhandel Johannes Schachenhuber, WKNÖ-Präsident Wolfgang Ecker, Gewinnerin Eva Steininger, Wifi NÖ-Institutsleiter Andreas Hartl, Gewinnerin Doris Hoffmann, WKNÖ-Direktor-Stv. Alexandra Höfer und Martin Widemann, Lehrgangsleiter für alle WIFI-Weinausbildungen und Präsident-Stv. des NÖ Sommeliervereins.
Wein
29.06.2020

Der Award fand heuer coronabedingt ohne Weinfrühling statt. Ausgezeichnet wurden Gewinner in vier Kategorien.

Tourismus
18.12.2019

Der Wolfgangsee Advent hat sich zu einem Tourismusmagneten entwickelt. Gründe für den Erfolg sind eine klare Positionierung und kompromisslose Qualitätsstandards

Gastronomie
18.12.2019

Pollham, ein Dorf mit 1000 Einwohnern unweit von Grieskirchen, besitzt zwei Gasthäuser und einen Mostheurigen. Bald soll ein drittes Gasthaus hinzukommen, finanziert von den Pollhamern selbst.

Die Preisträger des OÖ Innovationspreises Tourismus. Von li. n. re.: Mario Papst und Florian Mayer (Dachsteinkönig), Robert Gratzer (Wolfgangsee Tourismus), Wirtschafts- und Tourismuslandesrat Markus Achleitner, Hans Wieser (Wolfgangsee Tourismus), Margit Angerlehner (Vizepräsidentin WKO OÖ), Robert Seeber (WKO) und Andreas Winkelhofer (GF OÖ Tourismus).
Tourismus
22.11.2019

Der „Oberösterreichische Innovationspreis Tourismus“ und der „Sonderpreis Tourismus“ wurden erstmals vergeben - im Rahmen des Innovationstages "upperfuture day".

Tourismus
07.08.2019

Wirtschafts- und Tourismus-Landesrat Markus Achleitner hat einen neuen Preis ins Leben gerufen: Mit dem „Oberösterreichischen Innovationspreis Tourismus“ sollen herausragende Gastgeber ...

Werbung