Direkt zum Inhalt

Facebook für Kaffeesieder

04.12.2012

Social Media sinnvoll nutzen – kommunizieren mit Mehrwert. Fast jeder kennt Facebook, doch nur die wenigsten Kaffeesieder nutzen es für ihr Unternehmen.

Ulrike Reinbacher, Kaffeehaus und Eissalon Reinbacher, freut sich über das Zertifikat, überreicht vom Obmann-Stv. KR Günter Ferstl, Mag. Judith Denkmayr, Digital Affairs und Fachgruppengeschäftsführer Mag. Norbert Lux (v.?l.?n.?r.)

Die dritte Veranstaltung im Rahmen der neuen Kaffeesieder Akademie beschäftigte sich mit sozialen Netzwerken. Im Mittelpunkt des Vortrags von Mag. Judith Denkmayr, Geschäftsführerin der Social-Media-Agentur Digital Affairs, stand das größte soziale Netzwerk – Facebook. Die Expertin ermöglichte allen Kaffeesiedern darüber hinaus einen Einblick in Twitter, Flickr, Foursquare, Printerest, Tupalo, Qype und Youtube. „Kommunizieren Sie mit Mehrwert, seien Sie authentisch", lautet die Devise beim Posten von Inhalten. Für Kaffeehäuser bedeutet das: Tagesgerichte online stellen, Veranstaltungen ankündigen oder über neue Tortenkreationen informieren.

 

Virtuelle Stammkundenpflege

Da Bilder bei Usern sozialer Netzwerke beliebt sind, könne man etwa – mit Erlaubnis – die Geburtstagfeier eines Gastes fotografieren und diese mit passenden Glückwünschen auf der eigenen Facebook-Seite online stellen. „Da freut sich jedes Geburtstagskind", so die Vortragende. Soziale Netzwerke eignen sich also nicht nur dazu, neue Gäste zu gewinnen, sondern sind auch ein ideales Instrument zur Stammkundenpflege.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Kein Vogel gleicht dem anderen. Individuelle Kundenansprache ist der Schlüssel zum Unternehmenserfolg.
Gastronomie
01.02.2018

Die ÖGZ-Serie zu den Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung. Diesmal: Warum wir von der Standardisierung Abschied nehmen müssen.

Kommentar
16.11.2017

Bloggen als Geschäftsmodell. Von Thomas Askan Vierich.

Otmar Frauenholz ist für den Business-Bereich von Nespresso Österreich verantwortlich.
Cafe
26.04.2017

Otmar Frauenholz, Commercial Director B2B Nespresso Österreich, über das Angebot von Nespresso für die gehobene Gastronomie und Hotellerie.

Zum Frühlingsauftakt der Wiener Kaffeehäuser luden (v.l.n.r.) Bürgermeister Michael Häupl, WK-Wien Präsident Walter Ruck, Kaffeehäuser-Obmann Wolfgang Binder
Cafe
21.03.2017

Auch wenn seit heuer die Wiener Schanigärten ganzjährig öffnen dürfen, ist es doch eine gute alte Tradition, wenn Bürgermeister und Standesvertretung die Saison feierlich eröffnen. Heuer im neuen ...

Hotellerie
25.01.2017

Zweieinhalb Tage Networken und Nachdenken über den kreativen Regelbruch: Darum ging es heuer beim ÖHV-Kongress in Bad Ischl

Werbung