Direkt zum Inhalt

Fairer Genuss

20.05.2010

Auch in der heimischen Gastronomie werden Fairtrade-Produkte immer beliebter. Fair gehandelte Produkte stehen bei den Österreichern hoch im Kurs.

Auch Siegfried Kröpfl, Direktor der Tiergarten Schönbrunn Gastronomie, setzt in den Outlets – wenn möglich – auf fair gehandelte Produkte

Im Vorjahr hat der österreichische Handel geschätzte 72 Mio. Euro mit Fairtrade-Produkten umgesetzt, um 10,8 Prozent mehr als im Jahr davor. Der Umsatz mit Rosen hat sich mehr als verdoppelt, Kaffee legte um 19 Prozent zu, Bananen um 11,2 Prozent, Fruchtsäfte um 9,5 Prozent. Einzig Schokoladeprodukte blieben mit einem Umsatzzuwachs von 1,3 Prozent nahezu stabil. Für 2010 erwartet Fairtrade-Österreich-Geschäftsführer Hartwig Kirner erneut ein zweistelliges Wachstum, wie er jüngst bei der Jahresbilanz-Pressekonferenz in Wien sagte. Weltweit ist der Umsatz mit Fairtrade-Produkten zweistellig gestiegen – genaue Zahlen gibt es noch nicht.

Auch in der Gastronomie wird zunehmend auf Fairtrade gesetzt: Rund 1.000 Betriebe – von Hotels wie dem Imperial oder Bristol bis zur Bäckerei Ströck – haben sich fair gehandelten Produkten verschrieben. Das Potenzial sei groß, in den nächsten fünf Jahren könnte sich die Anzahl der Gastronomiebetriebe, die auf Fairtrade umsteigen, verdoppeln, sagte Kirner. Derzeit wird bereits jede vierte Tasse Kaffee, die in der heimischen Gastronomie ausgeschenkt wird, mit Fairtrade-Kaffee gemacht. Dem Handel hat der „faire“ Kaffee im vergangenen Jahr ein Umsatzwachstum von 19 Prozent auf 14,5 Mio. Euro beschert.
Eine Produkt- und Anbieterliste von Fairtrade-Waren gibt es im Internet:

www.fairtrade.at

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

In Salzburg und Oberösterreich haben sich wieder viele kleine Röstereien etabliert.
Cafe
25.11.2020

Die Kaffeeszene von Salzburg und Oberösterreich hat sich in den letzten Jahren stark entwickelt. In diesen beiden Bundesländern hat es noch nie so viele Kaffeeröster gegeben, die ihrem Handwerk ...

Gastronomie
23.11.2020

Ab sofort kann der Fixkostenzuschuss 2 über FinanzOnline beantragt werden. Hier alle Details. 

Die Corona-Hilfen für Gastronomie und Hotellerie werden verlängert.
Hotellerie
23.11.2020

Die Bundesregierung wird die Unterstützungsmaßnahmen für den Tourismusbereich verlängern. Es geht um die Mehrwertsteuersenkung auf Speisen, Getränke und Nächtigungen, ebenso wie auch die ...

Mobile Luftreiniger könnten zum Gamechanger für Innenräume werden.
Gastronomie
19.11.2020

Der Lockdown geht vorbei, Viren werden bleiben: Wie man Innneräume für Personal und Gäste sicher reinigt, ist nicht ausschließlich eine Frage des richtigen Lüftens. Es gibt da ein praktisches ...

Michael Duscher ist seit heuer neuer Geschäftsführer des Niederösterreich Tourismus.
Tourismus
19.11.2020

Niederösterreich Tourismus hat seine Strategie 2025 präsentiert. Die ÖGZ sprach mit Geschäftsführer Michael Duscher über den Wertewandel durch Corona, 
Aufholbedarf beim Freizeittourismus ...

Werbung