Direkt zum Inhalt

Familientreffen bei Schlumberger

05.10.2005

Unter dem Motto „Zurück zu den Wurzeln“ trafen sich am Freitag, 30. September rund 50 Nachfahren des Begründers der österreichischen Champagnererzeugung Robert Alwin Schlumberger, um ihre Familienhistorie im Ursprung zu erleben. Neben dem Besuch der Sektkellerei in Heiligenstadt stand auch die Besichtigung des Weingutes Goldeck und des angrenzenden Weinbaumuseums in Bad Vöslau auf dem Programm.

Der Großraum von Ulm in Württemberg (Deutschland) war die Wiege der Schlumberger-Dynastie. Daraus sind später zum Teil bedeutende Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Kunst, Kultur und Wissenschaft hervorgegangen, die heute vor allem in Deutschland, Frankreich, den USA und auch Österreich leben. Weltweit gibt es rund 1.600 weitschichtig Verwandte mit dem Namen Schlumberger. Das traditionelle Schlumberger Familientreffen findet regelmäßig alle 2 Jahre statt. Die Nachfahren suchen gemeinsam nach den Ursprüngen und Wurzeln ihrer Familienzweige, diesmal eben in Wien.

Der österreichische Familienzweig der Schlumbergers wird von Robert Alwin Schlumberger angeführt, der am 12. September 1814 in Stuttgart geboren würde. Seine Karriere begann in Reims (Frankreich) bei der ältesten Champagner-Kellerei Ruinart Père et Fils als Kellermeister. Nach der Gründung des Hauses Schlumberger in Österreich, im Jahre 1842, war er der Erste, der die Champagnerproduktion nach Österreich brachte.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

In Salzburg und Oberösterreich haben sich wieder viele kleine Röstereien etabliert.
Cafe
25.11.2020

Die Kaffeeszene von Salzburg und Oberösterreich hat sich in den letzten Jahren stark entwickelt. In diesen beiden Bundesländern hat es noch nie so viele Kaffeeröster gegeben, die ihrem Handwerk ...

Gastronomie
23.11.2020

Ab sofort kann der Fixkostenzuschuss 2 über FinanzOnline beantragt werden. Hier alle Details. 

Die Corona-Hilfen für Gastronomie und Hotellerie werden verlängert.
Hotellerie
23.11.2020

Die Bundesregierung wird die Unterstützungsmaßnahmen für den Tourismusbereich verlängern. Es geht um die Mehrwertsteuersenkung auf Speisen, Getränke und Nächtigungen, ebenso wie auch die ...

Mobile Luftreiniger könnten zum Gamechanger für Innenräume werden.
Gastronomie
19.11.2020

Der Lockdown geht vorbei, Viren werden bleiben: Wie man Innneräume für Personal und Gäste sicher reinigt, ist nicht ausschließlich eine Frage des richtigen Lüftens. Es gibt da ein praktisches ...

Michael Duscher ist seit heuer neuer Geschäftsführer des Niederösterreich Tourismus.
Tourismus
19.11.2020

Niederösterreich Tourismus hat seine Strategie 2025 präsentiert. Die ÖGZ sprach mit Geschäftsführer Michael Duscher über den Wertewandel durch Corona, 
Aufholbedarf beim Freizeittourismus ...

Werbung