Direkt zum Inhalt
Die kurzzeitig wiederbelebte "Russenvilla" von innen

Felix 2019 - das Wirtshausfestival am Traunsee mit georgischer Starköchin

08.01.2019

Die Traunseewirte verbinden vom 22. März bis 14. April 2019 bei originellen Salzkammergut-Abenden die bodenständige Küche mit Musik, Lesung, Bierkulinarien oder hochkarätigen Weindegustationen aus Magnums. Und die vielfach ausgezeichneten Köche der Vereinigung Jeunes Restaurateurs (www.jre.at) verleihen regionalen Gerichten modernen Touch und rücken heimische Produkte innovativer Erzeuger in den Mittelpunkt.

 

 

Ein Highlight von Felix 2019 ist die Öffnung der legendären, schon lange leer stehenden „Russenvilla“ in Traunkirchen, in der im 19. Jahrhundert zu Zeiten der Sommerfrische der Monarchie eine russische Fürstentochter Künstler, Adelige und sogar den Bruder des Kaisers als Gäste empfing. Entsprechend dieser Tradition des Hauses werden Starköche aus Russland und Georgien die Gäste an nur sechs Abenden – natürlich mit entsprechender Musik – zur kulinarischen und romantischen Zeitreise in das Reich des Zaren laden. Danach versinkt die Villa wieder in ihren Dornröschenschlaf. Mit dabei ist in der „Russenvilla“ die georgische Köchin Tekuna Gachechiladze (Tiflis), die in der internationalen Gourmetwelt Kultstatus genießt. Sie wird zusätzlich im Restaurant Bootshaus in Traunkirchen einen georgischen Supra-Abend zelebrieren. 

Weitere Highlights

Ein spannender Kontrastpunkt dazu ist die kulinarische Spurensuche im rund 2.000 Jahre alten Kochbuch des Marcus Gavius Apicius, dessen Gerichte von 3-Hauben-Koch Lukas Nagl und einem italienischen Jeunes Restaurateurs-Kollegen in zeitgemäßer Leichtigkeit und Raffinesse präsentiert werden.

Fachdiskussionen rund um Produzenten und das Wirtshaus der Zukunft, Kochkurse, ein Charity-Event mit Rezepten von Hobbyköchen und der historische Liebstattsonntag, an dem traditionell Lebkuchenherzen mit persönlichen Liebeswidmungen verschenkt werden, runden das Wirtshausfestival am Traunsee ab. Nicht zu vergessen ein speziell für diese Wochen von der Eggenberger Privatbrauerei gebrautes Bier, das – wie könnte es anders sein – natürlich FELIX heißt.

Den regionalenProduzenten sind auch zwei Märkte gewidmet: Ein Oster- und Gartlermarkt mit Bio-Pflanzen sowie Köstlichkeiten von Genussland Oberösterreich und überregionalen Ausstellern am Rathausplatz (12./13./14.4.) sowie ein Fischermarkt in Traunkirchen (7.4.), bei dem Feinschmecker auch Sashimi und Kebap aus Salzkammergut-Fischen probieren können.

Details zu allen Veranstaltungen und Tickets:
www.wirtshausfestival.at

Werbung

Weiterführende Themen

Tourismus
09.01.2017

Die Tourismusregion Dachstein Salzkammergut schließt das Tourismusjahr 2015/16 zum 6. Mal in Folge mit einer positiven Wachstumsbilanz ab. Insgesamt 10,3 Prozent mehr Ankünfte und acht Prozent ...

Hans Wieser
Meinung
19.12.2015

Der Chef von Wolfgangsee Tourismus über die Erfindung des Advents als Belebung der Wintersaison

Setbesuch bei den „Vier Frauen“ in Traunkirchen. V.l.n.r.: Martina Poel, Adele Neuhauser, Wirtschafts- und Tourismuslandesrat Dr. Michael Strugl, Brigitte Kren, Miriam Stein und Oberösterreich Tourismus Geschäftsführer Mag. Andreas Winkelhofer
Tourismus
10.12.2015

Eine Region freut sich: Neue Dreharbeiten für „Vier Frauen und ein Todesfall“, wieder im Salzkammergut, diesmal am Traunsee. Wann kommt die chinesische Synchronfassung?

Weihnachtliche Stimmung im Salzkammergut: Schlösseradvent am Traunsee.
Tourismus
11.12.2014

Wie man eine einst tote Saison erfolgreich belebt, führen die Touristiker im Salzkammergut vor. Der „Advent am Wolfgangsee“ wird heuer auf das gesamte Salzkammergut ausgedehnt.

Schloss Fuschl Resort & Spa: seit kurzem als 5-Sterne-Superior-Hotel klassifiziert
Hotellerie
11.02.2014

Hof bei Salzburg. Das Schloss Fuschl Resort & Spa im Salzkammergut wurde von der Kommission der österreichischen Hotelklassifizierung mit der höchsten Kategorie "Fünfstern Superior" ...

Werbung