Direkt zum Inhalt

Feste und Adressen für Genießer

08.04.2005

Die Niederösterreich-Information bietet auch in diesem Jahr wieder zwei neue Folder zum Thema Genuss an. Es ist dies zum einen das Heft "101 Termine für Genießer", zum anderen die Broschüre "Die besten Adressen für Genießer". Beide Broschüren können ab sofort kostenlos bei der Niederösterreich-Information angefordert werden.

Der Folder "101 Termine für Genießer" beinhaltet Informationen zu
101 kulinarischen Festen, die bis Ende des Jahres in Niederösterreich
stattfinden werden. Zu diesen zählen zum Beispiel einige
"Bauernbrunch"-Termine, der fünfte "Tag des Mostes", zahlreiche
"Kellergassenfeste" und Weinverkostungen, "Sturm"- und
"Abfischfeste", die "Badener Adventmeile" und andere
Adventveranstaltungen. Der nächste Termin ist das "Dorf der Regionen"
und findet am 9. und 10. April in der Buckligen Welt statt. Neben Art
und Zeitpunkt der jeweiligen Veranstaltung ist in dem Folder stets
auch eine Telefonnummer angegeben, unter der man genauere
Erkundigungen über das Fest einholen kann.

In der rund 90 Seiten starken Broschüre "Die besten Adressen für
Genießer" sind dagegen Urlaubspackages sowie Restaurant- und
Einkaufstipps zu finden. "Reisen für Genießer" werden auf etwa 30
Seiten vorgestellt, auf weiteren 30 Seiten sind Tipps zum Einkaufen
von kulinarischen Spezialitäten und Besonderheiten abgedruckt. Hier
sind auch die "Ab-Hof-Verkäufer" mit Gütesiegel,
niederösterreichische Brauereien, Top-Winzer und Vinotheken zu
finden. Die Broschüre enthält auch über 100 aktuelle Tipps zu den
"Besten Restaurants in Niederösterreich". Weiters beinhaltet diese
Rubrik eine Übersicht über die jeweiligen Restaurant-Urteile
österreichischer Gourmetkritiker.

Nähere Informationen: Niederösterreich-Information, 1010 Wien,
Postfach 10.000, Telefon 01/536 10-6200, e-mail tourismus@noe.co.at,
www.niederoesterreich.at.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Früher galt das Fluc am Wiener Praterstern als alternativer Szenetreff. Heute ist eine Teststation der alternative Verwendungszweck des Lokals.  Martin Wagner (links), Fluc-Betreiber und Peter Nachtnebel (rechts) ist der Fluc-Musikprogrammleiter.
Gastronomie
21.04.2021

Die ersten Lokale werden in den kommenden Wochen wieder Gäste bewirten dürfen. Aber wie geht es eigentlich der Wiener Nachtgastronomie, die wohl frühestens im Herbst wieder ihre Pforten öffnen ...

Peter Haidvogl (Haidvogl Collection, Zell am See), Josef Gelbmann (Vila Vita Pannonia, Pamhagen), Eveline Pichler (Hotel Donauhof, Emmersdorf), Ursula Karner (Hotel Karnerhof, Drobollach).
Hotellerie
20.04.2021

Umfrage der Woche: Über die aktuelle Buchungssituation berichten Peter Haidvogl (Haidvogl Collection, Zell am See), Josef Gelbmann (Vila Vita Pannonia, Pamhagen), Eveline Pichler (Hotel Donauhof, ...

Gastronomie
14.04.2021

Bisher gab es über 7000 Kontrollen, die zu lediglich 230 Anzeigen führten. Die geringe Kontrolldichte hat auch mit der dünnen Personaldecke bei der Finanzpolizei zu tun.

Ein Bild aus besseren Tagen: Stammgäste mit Aperitif beim Berndorfer Stadtwirt.
Gastronomie
14.04.2021

Eine aktuelle Umfrage belegt, was wir ohnehin alle wissen. Die Österreicher wollen nach dem Lockdown vor eines: "Mit Freunden Essen gehen". Die Vorfreude auf die anderen Aktivitäten sind aber ein ...

Besserer Lichtschutz, bessere Verfügbarkeit der Flaschen: Die Ottakringer steigen auf braune Flaschen um.
Gastronomie
14.04.2021

Neue Image-Kampagne, neue Flaschen, Gastro-Starthilfe und ein Gewinnspiel: Die Wiener Brauerei startet mit spannenden Neuigkeiten ins Frühjahr und braut ab sofort auch klimaneutral.

Werbung