Direkt zum Inhalt

Feuer und Eis – Österreicher kochen Kaffee am Polar­kreis

14.03.2005

Österreichische Gastronomiekompetenz am Rande der Geysire: Der Delta Solutions-Partner Schwan, Hotel- und Gastronomieeinrichter aus Schwanenstadt in Oberösterreich, richtet Segafredo-Café in Reykjavik, Island ein.

Der oberösterreichische Hotel- und Gastronomieeinrichter Schwan hat einen seiner bemerkenswertesten Aufträge abgeschlossen: Die Einrichtung eines ‚Segafredo-Espresso’ in der isländischen Hauptstadt Reykjavik.

Die Espresso-Bar, die sogar einen 100 Plätze fassenden Gastgarten hat, ist die nördlichste von rund 500 Segafredo-Bars weltweit. Die Eröffnung der italienischen Bar erregte in Reykjavik dementsprechend einiges Aufsehen – nicht nur der Bürgermeister auch das isländische Fernsehen waren vor Ort.

Den Auftrag für Konzeption und Umsetzung der Errichtung hat Schwan auf Grund eines erfolgreich umgesetzten, ähnlichen Projektes im norwegischen Trondheim erhalten.

Offensichtlich weiß man das Know-how aus Schwanenstadt auch im Ausland zu schätzen. Denn Reykjavik ist nicht der einzige weit entfernte Kunde der mittelständischen Firma aus Oberösterreich. Andere sitzen in Budapest, Berlin oder Moskau.

Aus Schwanenstadt ins nördlichste Europa? Das geht nur, weil Walter Köck, Inhaber und Geschäftsführer der Firma Schwan, selbst fliegt. „Hotel- und Gastronomieeinrichtung erfordert viel Beratung, das kann man nicht alles am Telefon machen. Mit meiner einmotorigen Sportmaschine schaffe ich mit meinen Mitarbeitern morgens einen Termin in Berlin und nachmittags einen Termin in Island“, so Köck.

Schwan zählt heute zu den renommiertesten Fachfirmen in der gastronomischen Einrichterbranche. Das Leistungsspektrum umfasst Konzeption, Planung und die gesamte Ausstattung für Gastronomie und Hotellerie. Im Geschäftsjahr 2003/2004 erzielte Schwan mit fünfzig verkauften Lokalen ein Spitzenergebnis. Im laufenden Wirtschaftsjahr soll dieser Wert noch übertroffen werden.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Wärme: Es gibt für jeden Einsatzbereich die passende Gastgarten-Heizung.
Gastronomie
20.10.2020

Eine funktionierende Heizung hilft, die Gastgarten-Saison zu verlängern oder gar über das Gesamtjahr zu erstrecken. Wir erklären die verschiedenen Systeme, ihre Unterschiede, Vor- und Nachteile ...

Jay Jhingran ist neuer GM.
Hotellerie
20.10.2020

Jay Jhingran hat mit Anfang Oktober offiziell die Stelle übernommen. Der 57-Jährige bringt mehr als 25 Jahre Führungserfahrung mit.

Gastronomie
20.10.2020

Die Kammer sieht in „Vereinshäusern und Veranstaltungshallen“ das größte Risiko für die Verbreitung des Coronavirus. 

Tourismus
18.10.2020

Corona treibt die Branche vor sich her. Oder ist es eine verfehlte Politik? Oder beides? Das Licht am Ende des Tunnels droht zu verlöschen. Ein Twitter Thread über die Verzweiflung

Gastronomie
15.10.2020

Wie Ihr Gastrobetrieb die Corona-Durststrecke überwindet. Vier Tipps für Gastro-Marketing in turbulenten Zeiten. 

Werbung