Direkt zum Inhalt

Franciacorta in der italienischen Botschaft

13.05.2019

Am 21. Mai laden 16 italienische Schaumwein-Produzenten zum gemeinsamen Verkosten in die italienische Botschaft in Wien. Für Fachbesucher ist der Eintritt frei.

Ca' del Bosco, Bellavista und weitere 14 Weingüter präsentieren gemeinsam in Wien ihren Franciacorta, den wichtigsten Spumante Metodo Classico Italiens. Von 12.30 bis 20 Uhr können Fachbesucher im Rahmen einer Tischpräsentation kostenlos die Besonderheiten dieses Schaumweins kennenlernen. Das Weinbaugebiet liegt in der Lombardei zwischen Brescia und Bergamo. 100 Weingüter produzieren auf 2300 ha Rebfläche über 17 Millionen Flaschen.

Folgende Winzer freuen sich auf einen Besuch:

Barone Pizzini - Bellavista - Berlucchi Guido - Bersi Serlini - Ca' del Bosco - Contadi Castaldi - Corte Fusia - Derbusco Cives - Ferghettina - La Montina - Majolini - Ricci Curbastro - Ronco Calino - Villa Franciacorta

Detailinfo: Franciacorta Festival am Di. 21. Mai 2019,

12:00 - 20:00 Uhr, Italienische Botschaft - Palais Metternich - Rennweg 27, Wien

Tischpräsentation mit 16 Franciacorta-Produzenten, Prosciutto Crudo und Mozzarella di Buffala von Italiafood und Caffè Lazzarini!

Eintritt frei für Fachbesucher, aus Sicherheitsgründen Anmeldung vorab notwendig und weitere Informationen: MAIL

www.weinundkultur.eu/at/veranstaltung/franciacorta-festival-2019/

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Gastronomie
07.10.2019

Die Gastromesse „Selezione Italia 18“ mit über 200 Weinen und Spezialitäten von 42 italienischen Produzenten kommt am 17. Oktober nach Wien. 

Wein
22.03.2019

Schanigarten und Frizzante gehören zusammen wie Frühling und Prosecco. Die ÖGZ präsentiert daher einen Marktüberblick der besten Perlweine für die beginnende Freiluft-Saison.

...

Wein
18.03.2019

CANELLA: Reif, cremig und druckvoll zeigt dieser Prosecco auf

Wein
18.03.2019

CANELLA: Rotfruchtige Prägung ergibt Spumante für den Pinot-Fan

Wein
18.03.2019

CA’ DI RAJO: Zitrusfruchtige Frische öffnet die Geschmackspapillen

Werbung