Direkt zum Inhalt

Französische Spezialitäten

10.11.2006

André Dominé unterteilt Frankreich in 12 kulinarische Regionen, denen er jeweils ein Kapitel widmet. Die besprochenen Regionen sind zu Beginn eines jeden Kapitels in einer Frankreichkarte markiert, um dem Leser vor Augen zu führen, in welcher "Schlemmerecke" er sich gerade befindet.

In einer kurzen Einführung wird dem Leser Appetit gemacht, was ihn in diesem Kapitel erwartet. Danach werden die Spezialitäten beschrieben, wobei viele Hintergrundinformationen geliefert werden und gerade die französische Art zu Leben vermittelt wird. Selbstverständlich gibt es auch eine Vielzahl von Rezepten.

Frankreich ist und bleibt die Hochburg der Esskultur. Kein anderes Land verfügt über einen solchen Reichtum an Spezialitäten oder über ein nur annähernd vergleichbares Netz an gehobenen Restaurants.

Könnemann, 468 Seiten, Hardcover, über 1.200 Abbildungen, ISBN 3833110481

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Geert Gebben
Hotellerie
25.09.2020

Geert Gebben hat mit 1. September 2020 die Position des General Manager übernommen.

In Wien kommt eine Registrierungspflicht für Gäste.
Gastronomie
24.09.2020

Laut Bürgermeister Ludwig kommt eine verpflichtenden Registrierung von Gästen in der Gastronomie. 

Der Winter findet unter strengen Bedingungen statt
Gastronomie
24.09.2020

Sitzplatzpflicht auch beim Aprés Ski: Speisen und Getränke müssen im Sitzen eingenommen werden. Corona-Tests sollen auf Fremdenführer, Reiseleiter und Skilehrer ausgedehnt werden. 

Zwischen ÖHV und dem Fachverband Gastronomie herrscht Verstimmung. Der Grund: Die ÖHV will künftig auch Gastronomen ansprechen.
Gastronomie
24.09.2020

Die ÖHV wirbt neuerdings um Mitglieder aus der Gastronomie. Wie das vonstatten geht, gefällt den Branchenvertretern aus der Wirtschaftskammer aber gar nicht. Fachgruppenobmann Mario Pulker greift ...

Infotainment und Networking im Edelweiss in Großarl.
Gastronomie
24.09.2020

Fachvorträge, Freizeitangebote, Verkostungen und vieles mehr: die 13. Ausgabe der GastroDialoge findet heuer in Großarl statt.

Werbung