Direkt zum Inhalt

Frauenpower in Hallstatt

28.10.2009

Mit Spitzenbetrieben hat sie viel Erfahrung, mit einer der schönsten Regionen Österreichs ebenfalls: Marina Ersilia Albasini heißt die Direktorin des neu eröffneten 4-Sterne-Heritage.Hotels in Hallstatt der Azalea Hotels & Resorts.

Marina Ersilia Albasini, neue Direktorin des Heritage.Hotels Hallstatt

Es braucht viel Fingerspitzengefühl, um ein in Österreich einzigartiges Konzept in einem UNESCO-Welterbeort umzusetzen. Die gebürtige Südtirolerin Marina Ersilia Albasini hat vom Falkensteiner-Hotel Wasnerin in das neu eröffnete Heritage.Hotel Hallstatt gewechselt und dessen Leitung übernommen. Das ungewöhnliche Hotel besteht aus drei historischen Bürgerhäusern im Ortskern von Hallstatt, die durch diese Aufteilung ihre Gäste einladen, am Dorfleben teilzunehmen.

Viel Erfahrung mit der Spitzenhotellerie

Mit erstklassigen Betrieben kennt sich Albasini aus. Die dynamische 47jährige hat ihre Hotelkarriere in Spitzenhotels wie dem Arlberg in Lech oder Schloss Fuschl begonnen, weitere Stationen führten sie nach Deutschland, an die portugiesische Algarve und nach Italien. Seit zwei Jahren jedoch hat sie ihre Liebe zur Berg- und Seenwelt des Salzkammerguts wiederentdeckt und freut sich, mit dem Heritage.Hotel Hallstatt und seinen 38 Zimmern und 15 Suiten eine viel versprechende, neue Aufgabe am verträumten Hallstättersee gefunden zu haben.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Peter Scheutz: Vom Bürgermeister zum Hoteldirektor
Hotellerie
12.08.2010

Hallstatt. Wie man eine Gemeinde erfolgreich managt, hat Peter Scheutz als Bürgermeister jahrelang vorgezeigt. Nun hat er die Leitung des außergewöhnlichen Heritage.Hotel Hallstatt in seiner ...

Werbung