Direkt zum Inhalt

Fremdenführer präsentieren sich mit neuem Logo und neuer Plakette

26.02.2007

Anlässlich des heutigen 18. Welttages der Fremdenführer am 21. Februar präsentieren die österreichischen Fremdenführer ("austriaguides") ihre bundesweite Homepage, ein neues Logo und eine neue Plakette. Mit dieser Eigeninitiative, die von den Wirtschaftskammern der jeweiligen Bundesländer unterstützt wird, will die Branche ein sichtbares Zeichen für ihr hohes Qualitätsniveau setzen.

In Zukunft werden die austriaguides mit neuer Plakette ihre Gäste durch Österreich führen. Mit ihren Spezialführungen decken die austriaguides die verschiedensten Wissensgebiete ab. 1.300 austriaguides bieten Führungen in 32 Sprachen an (Arabisch bis Ukrainisch). Jeder von ihnen ist Einzelunternehmer bzw. Unternehmerin (80 Prozent Frauen). Der Fremdenführer vermittelt sein Wissen auf spezifische Art und Weise, jede einzelne Führung lebt von der Individualität des Führenden und ist daher einzigartig.

Charakteristisch für das neue Logo ist eine schwungvoll wehende rot-weiß-rote Fahne, die den gesunden Patriotismus symbolisieren soll, der zur Grundausstattung eines guten Fremdenführers gehört. Das neue Abzeichen gilt als Corporate Identity und versteht sich als Gütesiegel der staatlich anerkannten Fremdenführer. Ausschließlich staatlich geprüfte Fremdenführer mit einer langen (zweijährigen) Ausbildung und einer strengen, international anerkannten Prüfung dürfen die Plakette tragen. Der Neuauftritt der Branche wird vom Fachverband der Freizeitbetriebe in der Wirtschaftskammer Österreich unterstützt. Der neue Webauftritt der Fremdenführer (www.austriaguides.at) startet offiziell am 1. März.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Geert Gebben
Hotellerie
25.09.2020

Geert Gebben hat mit 1. September 2020 die Position des General Manager übernommen.

In Wien kommt eine Registrierungspflicht für Gäste.
Gastronomie
24.09.2020

Laut Bürgermeister Ludwig kommt eine verpflichtenden Registrierung von Gästen in der Gastronomie. 

Der Winter findet unter strengen Bedingungen statt
Gastronomie
24.09.2020

Sitzplatzpflicht auch beim Aprés Ski: Speisen und Getränke müssen im Sitzen eingenommen werden. Corona-Tests sollen auf Fremdenführer, Reiseleiter und Skilehrer ausgedehnt werden. 

Zwischen ÖHV und dem Fachverband Gastronomie herrscht Verstimmung. Der Grund: Die ÖHV will künftig auch Gastronomen ansprechen.
Gastronomie
24.09.2020

Die ÖHV wirbt neuerdings um Mitglieder aus der Gastronomie. Wie das vonstatten geht, gefällt den Branchenvertretern aus der Wirtschaftskammer aber gar nicht. Fachgruppenobmann Mario Pulker greift ...

Infotainment und Networking im Edelweiss in Großarl.
Gastronomie
24.09.2020

Fachvorträge, Freizeitangebote, Verkostungen und vieles mehr: die 13. Ausgabe der GastroDialoge findet heuer in Großarl statt.

Werbung