Direkt zum Inhalt

Frisch vom See

18.03.2019

SZIGETI: Zitroniger Duft, schmeichelnde Tropenfrucht am Gaumen

Hergestellt werden Szigeti-Sekte und Szigeti-Frizzantes, als große Ausnahme, ausschließlich nach der „Méthode traditionnelle“, der klassischen Flaschengärung. Die Grundweine reifen in Gols zu außergewöhnlichen Sektspezialitäten heran. Zitrus und Ananas im lebhaften Duftbild, auch etwas kalkige Noten kommen durch. Die Süße im Antrunk ist merklich, wieder tropische Früchte, diesmal aber reiferer Ausprägung. Das Kost-Quartett stellt ihn sich – gut gekühlt – für die sommerliche Damen-Runde vor.

Sektkellerei Szigeti • Szigeti Frizzante trocken • KK • 10 % • € 9,90 • www.szigeti.at

Werbung

Weiterführende Themen

Wein
18.03.2019

CANELLA: Rotfruchtige Prägung ergibt Spumante für den Pinot-Fan

Wein
18.03.2019

CA’ DI RAJO: Zitrusfruchtige Frische öffnet die Geschmackspapillen

Wein
18.03.2019

CA’ DI RAJO: Reifere Aromatik findet hier einen edlen Ausdruck

Wein
18.03.2019

CA’ DI RAJO: Mit Muskeln und Balance zur ÖGZ-Goldenen

Wein
18.03.2019

CONCA D’ ORO: Goldener zwischen Wiesenblumen und Tropenfrucht

Werbung