Direkt zum Inhalt

Frühstück im Wiener Kaffeehaus

30.06.2004

Das klassische Wiener Frühstück im Kaffeehaus ist nicht nur eine Frage der Ernährung, sondern ein „frühes Stück“ Lebensphilosophie. Die Fachgruppe Wien der Kaffeehäuser präsentiert die Sendereihe „Frühstück im Kaffeehaus“ auf Radio Stephansdom.

Zum Wiener Kaffeehaus gehört das Wiener Frühstück, das mit frischem Gebäck, erlesenen Marmeladen und Butter, weichem Ei und einer Tasse Kaffee, den Gaumen der frühen Kaffeehausbesucher weckt. Zum Frühstück im Kaffeehaus gehören aber auch die österreichischen und internationalen Tageszeitungen und Magazine und das Beobachten der Menschen rundherum, das Genießen des Beginn eines neuen Tages in der angenehmen Atmosphäre des zweiten Wohnzimmers.

Die Kaffeehäuser verwöhnen den ambitionierten Frühstücks-Gast mit umfangreichen Frühstücksangeboten, die weit über das klassische Wiener Frühstück hinausgehen: allerhand Mehlspeisen, Schinken und Käse, viele Fruchtsäfte, sowie Eiergerichte in allen möglichen Variationen, Englisches oder Amerikanisches Frühstück oder gar ganze Frühstückbuffets. Entwickelt hat sich nicht nur das Frühstücksangebot sondern auch die Frühstückszeiten, passen sich dem Tagesablauf der Metropole Wien an: bis 11.00 Uhr, aber immer öfter ganztägig kann man sein Frühstück im Kaffeehaus genießen.

Auf Radio Stephansdom lädt die neue Sendung „Frühstück im Kaffeehaus“ zum Verweilen und Zuhören ein. Jede zweite Woche frühstückt Philipp Pertl mit interessanten Gästen in einem Wiener Kaffeehaus. Persönlichkeiten aus der Welt der Wirtschaft, Kultur, Medien, Sport und Kirche erzählen aus ihrem Leben und über ihre Pläne.

Die Musik in der Sendung „Frühstück im Kaffeehaus“ wird gemeinsam mit den Gästen zusammengestellt.

„Frühstück im Kaffeehaus“ jeden 2. Samstag im Monat von 8.05 Uhr bis 9.00 Uhr.

Sendungen – Radio Stephansdom 107,3

Samstag, 7. Februar 8.05 Uhr Prof. Ernst Hilger - Galerie Hilger & Leopold Hawelka - Cafetier
Das Frühstück findet im Cafe Hawelka statt.

Samstag, 21. Februar 8.05 Uhr Renato Zanella - Staatsopernballettchef
Das Frühstück findet im Cafe Mozart bei der Oper statt.

Samstag, 6. März 8.05 Uhr Friedrich Stickler – ÖFB Präsident
aus Anlass 100 Jahre ÖFB

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Gastronomie
29.10.2020

Rund um uns herum muss die Gastronomie entweder völlig schließen oder hat mit einem Ausgehverbot zu kämpfen. Es ist abzusehen, dass das bei uns auch kommt. Die Frage ist nur noch wann

Sollen die Herkunft von Lebensmitteln auch in der Gastronomie gekennzeichnet sein?
Gastronomie
29.10.2020

Die Forderung nach einer verpflichtenden Lebensmittelkennzeichnung in der Gastronomie ist ein heiß diskutiertes Thema. Wir wollen wissen, wie Sie darüber denken.

Gastronomie
29.10.2020

ÖGZ-Umfrage: Die Forderung nach einer verpflichtenden Lebensmittelkennzeichnung in der Gastronomie ist ein heiß diskutiertes Thema. Wir wollen wissen, wie Sie darüber denken.

Hotellerie
28.10.2020

Rette sich wer kann: In Deutschland wird gerade der Lockdown beschlossen, in Österreich droht demnächst Ähnliches.

vlnr: Christoph Schmuck (Eigentümer Forsthofgut), die Rising Stars (Lehrlinge) Philip Nadhera (17 Jahre) und Omid Hassani (Lehrling 20 Jahre), Georg Pastuszyn (Eigentümer und GF Das Capri), Hans Peter Oberhuber (HR Leiter Forsthofgut)
Hotellerie
27.10.2020

Das Wiener Hotel Das Capri schickt drei Lehrlinge ins Forsthofgut nach Leogang, um dort trotz vorübergehender Schließung ihre Lehre fortsetzen zu können

Werbung