Direkt zum Inhalt

Führungswechsel im Pfefferschiff

01.12.2009

Seit fast zwanzig Jahre ist das Pfefferschiff das führende Restaurant Salzburgs und eines der besten Österreichs. An diesem Qualitätsanspruch soll sich nichts ändern, wenn ab 1. Januar 2010 Jürgen und Iris Vigne die legendäre Gourmetadresse übernehmen.

Führungswechsel im Genießerrestaurant Pfefferschiff/Salzburg (von links nach rechts): Jürgen und Iris Vigne, Petra und Klaus Fleischhaker

Österreichs bestes Restaurant“ (Falstaff Gourmet Guide), gleich zwei mal „Koch des Jahres“ (Gault Millau, Bertelsmann) , 3 Gault Millau-Hauben, dazu Sterne bei A la Carte und Michelin – es gibt kaum eine Auszeichnung, die Klaus und Petra Fleischhaker in den letzten Jahren nicht erhalten haben .

Ab 1. Januar 2010 setzen nun Jürgen und Iris Vigne diese erfolgreiche Pfefferschiff-Ära fort. Der neue Patron war in den letzten Jahren mitverantwortlicher Küchenchef an der Seite Klaus Fleischhakers. Gemeinsam haben sie das vor wenigen Wochen präsentierte Pfefferschiff-Kochbuch erstellt, das sich binnen weniger Wochen als Bestseller erwies. Darin spiegelt sich die erfolgreiche kulinarische Küchenlinie wider, die das Restaurant auch in Zukunft mit der Handschrift Vignes prägen wird:
Moderne Bodenständigkeit in Form bester regionaler Produkte, innovativ und fantasievoll umgesetzt in spannenden Gerichten, bei denen die geschmackliche Harmonie aber immer oberste Priorität hat.

Als neue Gastgeberin fungiert ab 2010 Iris Vigne, die dem Haus bereits seit neun Jahren verbunden ist. Gemeinsam mit Petra Fleischhaker begründete sie schon bislang den sprichwörtlichen Pfefferschiff-Charme und die zugleich ungemein professionelle Weinkompetenz, für die das Restaurantteam vor vier Jahren vom Bertelsmann-Verlag als beste Adresse Österreichs geehrt wurde.

Klaus und Petra Fleischhaker widmen sich in Zukunft ihren erfolgreichen 4-Sterne-Hotels Rosenvilla (Salzburg) und Rathaus Wein & Design (Wien), wobei das Konzept des „Weinhotels“ in absehbarer Zeit europäische Erweiterung findet.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Gastronomie
18.12.2019

Im Rahmen der diesjährigen klimaaktiv-Fachtagung „Energieeffizienz in Industrie und Gewerbe“ wurde die SalzburgMilch für ihr außerordentliches Engagement in Sachen Energieeffizienz erneut mit dem ...

Tourismus
31.10.2019

Der „Lonely Planet“ empfiehlt Salzburg als Städtedestination 2020. So richtig freuen will das aber scheinbar niemanden. Die Stadt-SPÖ will jetzt die Ortstaxe erhöhen, um die Touristenströme zu ...

Tourismus
31.10.2019

Salzburg wurde von Lonely Planet als beste Städtedestination der Welt auserwählt. Wie es dazu kam. Eine Glosse

Das Anton-Proksch-Haus (1.590 m) sucht einen neuen Pächter.
Gastronomie
13.08.2019

Der Ganzjahresbetrieb mit 70 Schlafplätzen und 50 Sitzplätzen in der Gaststube wird ab Ende September 2019 neu verpachtet.  

Die Klasse „Culinary Art – Food & Beverage Skills“ lud zu einer Leistungsschau. Die ÖGZ ließ sich das nicht entgehen.
Gastronomie
25.04.2019

Ein neuer Ausbildungsschwerpunkt der Tourismusschule Klessheim bringt dem Kochnachwuchs die Inszenierung der Speisen bei. Die ÖGZ hat sich vor Ort ein Bild gemacht.
 

Werbung