Direkt zum Inhalt

Fünf Goldmedaillen für Tirol beim 41. Bundeslehrlingswettbewerb für Tourismusberufe in Klagenfurt

11.03.2005

Fünf Köche, fünf Restaurantfachleute sowie drei Hotel- und Gastgewerbeassistenten holten fünf Goldmedaillen, sieben Silbermedaillen und eine Bronzene.

Unter dem Motto „Leicht und G’sund“ haben die Lehrlinge u.a. ein 3-gängiges Menü gekocht, dazu die Tische passend gedeckt, Menükarten gestaltet und fiktive Gästerechnungen erstellt. Komm.-Rat Werner Plank: „Die Lehrlinge glänzten durch ihren Einsatz und ihr Können. Sie waren mit soviel Engagement und Fleiß bei der Sache. Wir sind wirklich stolz auf die jungen Menschen. Der Wettbewerb ist ein Beweis dafür, dass die Lehre im Tourismus Spaß macht und sehr vielseitig ist.“

Die Mannschaftsbeste der Tiroler Teilnehmer war Claudia Drexler (Hotel- und Gastgewerbeassistentin) vom Hotel Sailer in Innsbruck. Gold holten auch Annett Metzner (Hotel- und Gastgewerbeassisten) vom Hotel Inntaler Hof in Seefeld, Christoph Huber (Restaurantfachmann) vom Hotel Post in Kappl, Johannes Wurm (Restaurantfachmann) vom Kramerwirt in Mayrhofen und Armin Abfalterer (Koch) vom Astron Resort in Kitzbühel.
Silber gewannen Martin Reitter (Hotel und Gastgewebeassistent) vom Hotel Schick in Walchsee, Elias Berger (Restaurantfachmann) vom Hotel Outside in Matrei in Osttirol, Marcel Winkler (Restaurantfachmann) vom Hotel Post in St. Anton am Arlberg, Christoph Raass (Koch) vom Restaurant Casserole in Schwoich, Stefan Müller (Koch) vom Kirchenwirt in St. Leonhard im Pitztal, Andrea Troyer (Köchin) vom Sporthotel Sillian in Sillian und Martina Bock (Köchin) vom Gasthof Weißes Rössl in Innsbruck. Bronze erreichte die Restaurantfachfrau Patricia Ganahl vom Hotel Troschana in Flirsch.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Gastronomie
02.06.2021

Die Tischreservierungen in der Gastronomie nehmen in Zeiten der Pandemie zu. Doch was tun, wenn die Gäste dann doch nicht kommen?

v. l. o.: Johanna Werner, Andreas Senn, Uwe Machreich und Laurent Jell.
Gastronomie
02.06.2021

Wir haben nachgefragt bei: Johanna Werner, Andreas Senn, Uwe Machreich und Laurent Jell.

Der Trend zum Wandern geht in die Masse, neuerdings flanieren Urlauber auch gerne in den Berne.
Tourismus
02.06.2021

Seit einigen Jahren erlebt Wanderurlaub einen stetigen Aufschwung. Die Pandemie hat den Outdoor-Boom noch weiter verstärkt. Neue touristische Produkte tragen dem Rechnung.

Gastronomie
01.06.2021

Serie "Local Heroes": Seit 2020 züchtet Andreas Eibl in einem ehemaligen Kuhstall Shiitake-Pilze. Mit seinen Flachgauer Biopilzen sorgt der 33-jährige Salzburger für frische, regionale ...

Gastronomie
28.05.2021

Die Gastro darf ab 10. Juni bis 24 Uhr öffnen. Auch die Abstandsregeln werden herabgesetzt. In der Gastronomie sind dann Gästegruppen von bis zu 8 Personen erlaubt. Hier ein Überblick.

Werbung