Direkt zum Inhalt

Gabriele Obermair ist neue Direktorin des Grand Park Hotel in Bad Hofgastein

17.08.2004

Salzburg, 16. August 2004/WKS. Gabriele Obermair ist heute, Montag, 16. 8., als neue Direktorin des Grand Park Hotel in Bad Hofgastein vorgestellt worden. Das 5-Sterne-Hotel ist gleichzeitig Ausbildungsbetrieb für die SchülerInnen der Tourismusschulen Bad Hofgastein der Wirtschaftskammer Salzburg.

Gabriele Obermair, Jahrgang 1963, war nach Anstellungen unter anderem im elterlichen Gasthof in Kremsmünster, im Sheraton Hotel Salzburg und in den Radisson SAS Hotels in München zuletzt Area-Managerin der Steigenberger Hotels & Resorts in Wien. Die neue Umgebung ist der gelernten Touristikkauffrau nicht unbekannt: Während ihrer Ausbildung im Abiturientenlehrgang nach der Matura verbrachte Obermair ein Jahr in den Tourismusschulen Bad Hofgastein.

Der Herausforderung, ein Luxushotel und gleichzeitig eine Ausbildungsstätte für angehende Tourismusprofis zu leiten, stellt sich die neue Direktorin des Grand Park Hotel gerne. „Die Ausbildung läuft schon jetzt sehr gut“, sagt sie nach den ersten Rundgängen und kündigt eine noch engere Kooperation mit Schuldirektion und Lehrpersonal an. Obermair ist davon überzeugt, dass die SchülerInnen ein besonderes Flair in das 167-Betten-Hotel bringen. Sie weiß aber auch um die hohen Anforderungen an das Personal: „Die 60 MitarbeiterInnen müssen nicht nur fachlich top sein, sondern auch gut mit den jungen Leuten umgehen können.“

Die neue Direktorin möchte das Grand Park Hotel noch stärker als bisher im Gesundheits- und Schönheitsbereich positionieren: „Die Einrichtungen dafür sind schon vorhanden, wir müssen unsere gute Infrastruktur zusammen mit der attraktiven Umgebung aber noch stärker kommunizieren, um vor allem im Sommer die Auslastung des Hotels weiter zu erhöhen.“ In den nächsten Wochen wird sich Obermair intensiv einarbeiten, um dann die Marschroute für das Grand Park Hotel in den nächsten Jahren festzulegen.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Monika und Herbert Karer: Sie ist die Küchenchefin, er leitet den Service.
Gastronomie
29.10.2020

Serie Mein Wirtshaus: Herbert Karer ist Obmann des Vereins Innwirtler, einer Gemeinschaft von regional engagierten Wirten im oberen Innviertel. Einer ländlichen Region, die auch mit Corona vom ...

Gastronomie
29.10.2020

Rund um uns herum muss die Gastronomie entweder völlig schließen oder hat mit einem Ausgehverbot zu kämpfen. Es ist abzusehen, dass das bei uns auch kommt. Die Frage ist nur noch wann

Sollen die Herkunft von Lebensmitteln auch in der Gastronomie gekennzeichnet sein?
Gastronomie
29.10.2020

Die Forderung nach einer verpflichtenden Lebensmittelkennzeichnung in der Gastronomie ist ein heiß diskutiertes Thema. Wir wollen wissen, wie Sie darüber denken.

Gastronomie
29.10.2020

ÖGZ-Umfrage: Die Forderung nach einer verpflichtenden Lebensmittelkennzeichnung in der Gastronomie ist ein heiß diskutiertes Thema. Wir wollen wissen, wie Sie darüber denken.

Hotellerie
28.10.2020

Rette sich wer kann: In Deutschland wird gerade der Lockdown beschlossen, in Österreich droht demnächst Ähnliches.

Werbung