Direkt zum Inhalt

Gäste schätzen Auszeichnungen

24.01.2013

Sterne-Award 2013 geht in die nächste Runde mit der Zukunftsthese „Nachhaltigkeit – der Mensch im Mittelpunkt". Auszeichnungen sorgen für Reputation und lassen sich vermarkten

Klare Positionierungen und individuelle Angebote werden für die Hotels zunehmend wichtiger. Die Gäste der Zukunft suchen nicht mehr nur nach guten und bewährten Hotels, sondern nach den herausragenden Konzepten, die die Lebenswelten der Individualisten widerspiegeln. Der ÖGZ Sterne-Award spannt den Bogen „von den Hotelsternen zum Hotel der Zukunft".

Zusätzliche Medienpräsenz

„Für uns war es wichtig, am Sterne-Award teilzunehmen, um zu sehen, wie Außenstehende und Fachleute aus der Branche unser Hotel sehen und beurteilen. Jede Auszeichnung ist wichtig für die Reputation, und wir verpacken sie in unsere Aussendungen. Der breiten Masse ist sie natürlich nicht so bekannt wie ein HolidayCheck-Award, aber die eigene Presseaussendung über den Gewinn brachte zusätzliches Feeback", meinen Katrin und Dirk Liesenfeld vom Art-Lodge Kunst-Hotel-Restaurant in Afritz in Kärnten.
 

In Waidhofen an der Ybbs befindet sich die Frühstückspension Villa Nova, eine um 1900 erbaute Jugendstil-Villa, die in den letzten Jahren von Grund auf renoviert wurde. „Wir haben uns beim Hotel der Zukunft rein aus dem Bauchgefühl heraus beworben, weil wir ein altes Haus sind, das modern eingerichtet wurde. Die Kür zum Landessieger 2012 brachte uns in den lokalen Medien sehr viel Präsenz, und auch von den Gästen werden wir auf den Sterne-Award – die Urkunde mit Siegerehrungsfoto hängt bei uns in der Rezep­tion – angesprochen", freut sich Claudia Riess über das nachhaltige Echo. Im Hotel Larimar in Stegersbach im Burgenland, dem zweimaligen Sterne-Award-Sieger im Burgenland, widmet man sich nun auch verstärkt dem Thema Nachhaltigkeit, aber Johann Haberl sagt: „Wir werden heuer einmal aussetzen und uns nicht bewerben, obwohl das Thema Nachhaltigkeit bei uns immer mehr in den Fokus rückt.

Wir legen großen Wert auf unsere Bio-Küche und haben jetzt auch einen Bauern in der Umgebung gefunden, der auf Vorbestellung (sechs Monate) für uns die entsprechende Anzahl an Lämmern großzieht. Wir servieren zum Essen immer häufiger Bio-Weine, und am Frühstücksbuffet gibt es ausschließlich Bio-Eier. Die Gäste schätzen frischgekochtes biologisches Essen. Und darin liegt auch die Zukunft der Hotelküche – und nicht in designten Fertiggerichten."
 

Auf dem richtigen Weg

Wie bewertet eine Fachjury innovative Konzepte? Dies war einer der Beweggründe, warum sich das Falkensteiner Hotel & Spa in Bad Waltersdorf für den Sterne-Award 2012 bewarb. „Wir haben viele neue Ideen im Haus umgesetzt und wollten wissen, wie dies eine Fachjury sieht und ob wir mit unseren Produkten auf dem richtigen Weg sind. In der neuen Falkensteiner Hotelbroschüre sprechen wir über den Sterne-Award, und auch unsere Gäste sprechen uns auf unsere Auszeichnungen an, stehen doch die Sterne-Award-Trophäe und der Logowürfel bei uns an der Rezeption", erklärt Günther Zimmel, Direktor Falkensteiner Hotel & Spa Bad Waltersdorf.
 

Das Spes Seminarhotel wurde 2009 als barrierefreies Hotel in Schlierbach eröffnet. „Wir haben viele innovative Ideen und einiges davon umgesetzt. Im Zentrum stehen bei uns die Themen Nachhaltigkeit, Bio und Fairtrade. Unsere Mitarbeiter werden dahingehend auch intensiv geschult. Wir haben am Sterne-Award teilgenommen, weil wir uns mit Kollegen austauschen und sehen wollten, was andere machen, um uns selbst zu verbessern und dann nochmals zu bewerben. Mit dem Gewinn des Sterne-Awards haben wir nicht gerechnet, aber er zeigt uns, dass wir den eingeschlagenen Weg fortsetzen sollen. Wir nutzen den Award auch marketingtechnisch: Zum einen werben wir damit auf der Homepage, zum anderen schreiben wir bei Angeboten dazu, dass wir Landessieger des Sterne-Awards 2012 wurden", sagt Lisa Losbichler, Spes Hotel & Seminar Schlierbach.
 

Irene Stelzmüller

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Strahlende Siegerin: Sonja Wimmer, Best Western Premier Harmonie Vienna
Award
27.01.2017

Rund 300 Gäste feierten mit uns am 6. November 2016 im Kavalierhaus Klessheim. Eine Tolle Gala, moderiert von Thomas Wollner, mit einer "zauberhaften" Einlage von "The Mentalist" Manuel Horeth und ...

Award
09.11.2016

Wir bedanken uns bei allen unseren Partnern und Sponsoren, ohne die so ein toller Abend nicht möglich wäre!

Wir freuen uns schon auf die Sterne Gala 2017!

Award
12.11.2015

Am 9.11. wurden im Rahmen der ÖGZ-Gala in der Residenz in Salzburg die Sterneawards 2015 verliehen. 

Die  8. Mostviertler Nachhaltigkeitskonferenz findet heuer im Pielachtal statt.
Tourismus
06.08.2015

Bei der 8. Mostviertler Nachhaltigkeitskonferenz erwartet Teilnehmer ein zweitägiger fachlicher Diskurs zum Thema „Herausforderungen und Perspektiven für nachhaltigen Tourismus in peripheren ...

Werbung