Direkt zum Inhalt
Eine echte Aufwertung des Pratersterns.

Gäste statt Kieberer

03.10.2019

Aus der ehemaligen Polizeistation am Wiener Praterstern wird eine „yamm!“-Niederlassung – endlich. Qualitätsgastronomie kann dem Platz nur guttun.

 

Und so soll das Gebäude aussehen.

Die Attraktivierung des Wiener Pratersterns geht weiter: In der ehemaligen Polizeistation soll im Herbst 2020 ein neues yamm!-Restaurant mit Greißlerei und insgesamt über 170 Sitzplätzen im Innen- und Außenbereich eröffnen. Die Lage ist perfekt: Den Praterstern frequentieren täglich bis zu 150.000 Passanten und Fahrgäste, Österreichs größter Kreisverkehr gilt zudem als einer der wichtigsten Verkehrsknotenpunkte Wiens. 

Die Vision von yamm! ist es, neue Maßstäbe im Sinne der Nachhaltigkeit zu schaffen und Gästen ein buntes Speise-, Patisserie- und Getränkeangebot zu bieten. Man setzt dabei auf das bereits aus den anderen Filia-len (Schottentor, Uni, Naschmarkt) bekannte Konzept plus Greißlerei und Fokus aufs Take-away-Geschäft. 

Das Restaurantkonzept umfasst zudem eine ganzheitlich nachhaltige Restaurantführung, welche die Säulen Müllvermeidung, ökologischer Fußabdruck, Bioressourcen, Regionalität, Saisonalität und Gesundheit in den Mittelpunkt stellen soll. Zudem setzt das yamm! auf Bio-Produkte und die Unterstützung von heimischen Klein- und Mittelbetrieben. 

Die Eckdaten

Gastgarten: 172 m2, 78 Sitzplätze
Innenraum: 367 m2, 96 Sitzplätze 
Grünfläche gesamt: 318 m2 (inkl. intensiver Dachbegrünung)
Erlebnis und Naturgarten für Kinder: 80 m2
Kinderwagengaragen: 6 Stück
Geschäftsführer: Markus Teufel

Autor/in:
Alexander Grübling
Werbung

Weiterführende Themen

Der Brauhof in der äußeren Mariahilfer Straße in Wien braut sein eigenes Bier im Haus und kooperiert eng mit der Kaltenhausener Spezialitäten Brauerei.
Gastronomie
22.08.2019

66 Zimmer, 120 Betten, eine Brauerei und ein starker Fokus auf die hauseigene Gastronomie: Das neu eröffnete Brauhotel in der äußeren Mariahilfer Straße ist europaweit einzigartig.

Wolfgang Krivanec und Noel Pusch
Gastronomie
14.08.2019

Sake ist das Nationalgetränk Japans. Schlicht aus Wasser und Reis hergestellt ist Reiswein eines der natürlichsten und reinsten Getränke der Welt – und wird seit Kurzem als exotischer Trend von ...

Tourismus
06.08.2019

Heftig debattiert wird in Berlin über einen Vorschlag der Grünen: Neben der Übernachtungssteuer sollen Touristen künftig auch eine Abgabe für den öffentlichen Verkehr zahlen. Eine Modellrechnung ...

Le Burger-CEO Ingo Faust (li.) und Le Burger-Gründer Lukas Tauber.
Gastronomie
01.08.2019

Zwei neue Filialen des Wiener Systemgastronomen - eine in der SCS, die andere in Dubai - befinden sich in der Pipeline und sollen noch heuer eröffnen.

Das Nachtleben einer Stadt ist ein bestimmender Faktor der soziokulturellen, wirtschaftlichen und urbanen Standortqualität.
Gastronomie
25.07.2019

4.300 Unternehmen, 24.000 Beschäftigte, 440 Millionen Euro Bruttowertschöpfung: Das Wiener Nachtleben wird ein immer wichtigerer Wirtschaftsfaktor.

Werbung