Direkt zum Inhalt

Gästegewinnung durch Spezialisierung - Gruppo Italia als Erfolgsmotor

23.06.2006

Der von der Tirol Werbung im Jahr 1997 gegründete Marketingverbund Gruppo Italia verzeichnet erfreuliche Zuwachsraten bei italienischen Gästen, rund zwei Drittel aller italienischen Nächtigungen in Tirol erfolgen bei einem Gruppo-Italia-Partner.

Italien zählt nach Deutschland, Niederlande, Österreich, der Schweiz, Großbritannien und Belgien zu den Top-10-Herkunftsmärkten des Tiroler Tourismus. Innerhalb Österreichs ist Tirol das beliebteste Urlaubsland der südlichen Nachbarn, mit rund einer Million Nächtigungen ist Tirol mit einem Marktanteil von 34 Prozent die österreichische Top-Destination. In den vergangenen Jahren sind die Nächtigungen kontinuierlich gestiegen - allein seit der Jahrtausendwende konnte im Sommer ein Zuwachs von 69% (2005: 727.000 Übernachtungen), im Winter von 83 % (2005: 328.000 Übernachtungen) registriert werden.

Diese erfreuliche Entwicklung basiert nicht zuletzt auf einer von der Tirol Werbung initiierten Marketingkooperation. Vor neun Jahren wurde die Gruppo Italia ins Leben gerufen, um mit gebündelter Kraft den Italienischen Markt zu bearbeiten - mit Erfolg: mittlerweile haben sich 12 Tiroler Regionen der Gruppierung angeschlossen und zeichnen für zwei Drittel aller italienischen Nächtigungen in Tirol verantwortlich. Italienische Sprachkenntnisse, aber auch von den italienischen Gästen gewünschte spätere Essenszeiten oder spezielle Urlaubsangebote zählen zu den Erfolgsfaktoren. Nun sollen neue Mitglieder aufgenommen und weiteren Tiroler Regionen die Möglichkeit eröffnet werden, das Nachbarland mit dem großem touristischen Potential professionell zu bearbeiten. Die Marktbearbeitung, die innerhalb der Tirol Marketing Service (einem Tochterunternehmen der Tirol Werbung) organisiert ist, inkludiert spezielle Werbekampagnen, Messeauftritte, aber auch Kooperationen mit Reiseveranstaltern und Meinungsführermedien.

Nähere Informationen unter www.tirolo.com

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Bis 2020 war Lisa Weddig bei TUI. Jetzt übernimmt sie die Führung der ÖW.
Tourismus
13.04.2021

Mit Lisa Weddig übernimmt eine junge Deutsche die Geschicke der Österreich Werbung (ÖW). Trotz schwammiger Anforderungen hat eine gute Kandidatin das Rennen gemacht.

Die März-Hilfe wird für Gastronomie und Hotellerie verlängert. Für Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen gibt es eine Notstandshilfe.
Gastronomie
08.04.2021

Keine Frage: Unverschuldet sind Gastronomie und Hotellerie die Hauptleidtragenden der Krise. Um die zwangsgeschlossenen heimischen Tourismus-Betriebe mit ihren Mitarbeiterinnen und in der ...

In Vorarlberg hat die Gastronomie seit 3 Wochen teils geöffnet. So soll es auch bleiben.
Gastronomie
08.04.2021

Vorarlbergs Landeshauptmann Markus Wallner sieht die Modellregion für die Gastro-Öffnung als Erfolg. Derzeit gebe es keinen Grund vom Weg abzuweichen - aber auch wenig Hoffnung auf weitere ...

Branche
08.04.2021

Die nächste Eiszeit kommt bestimmt! Gastronomen fragen sich, wie man mit einfachen Mitteln und ohne großen Aufwand seine Eisbecher auf einen neuen Level heben kann: Wir haben dem Wiener ...

Natura startet mit 100 Bio-Artikeln.
Gastronomie
08.04.2021

Unter der Marke „Natura“ baut der Großhändler Transgourmet ein Bio-Vollsortiment in Großgebinden zu leistbaren Preisen auf. Zunächst sind 100 Produkte verfügbar.

Werbung