Direkt zum Inhalt

Gans traditionell

31.10.2003

Gans traditionell
Zutaten:
1 Mastgans, ca. 3–3,5 kg
klare Geflügelsuppe oder Sud
Salz, Pfeffer, gemahlener Kümmel, Majoran, Beifuß
50 g Butter, 750 g Äpfel,
200 g Dörrzwetschken

Zubereitung:
Geputzte und innen gewürzte Gans mit in Butter gedünsteten Apfelvierteln und Zwetschken füllen. Gut mit den Gewürzen einreiben und mit der Brustseite nach unten ca. 1 Stunde bei 180° braten und immer wieder übergießen. Dann umdrehen und wiederholen.
Wenn das Fleisch weich ist (Stichprobe), Gans auf ein Gitter legen und bei 220° ca. 10 min fertigbraten. Herausnehmen, Saft entfetten, binden und aufgießen. Mit Waldviertler Knödeln und Rotkraut servieren.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Besucher sollen sich sicher fühlen. Deshalb gibt es beim Rumfestival und beim Ginmarkt heuer Zeitfenster.
Gastronomie
30.07.2020

Die Veranstaltung geht von 25. bis 26. September mit einem neuen, sicheren Konzept über die Bühne. 

Gastronomie
30.07.2020

Ziel der Umfrage ist es, die aktuelle Stimmung der Wienerinnen und Wiener im Rahmen der Corona-Krise zu erheben. Bitte teilen Sie die Umfrage mit Ihren Gästen!

 

Gastronomie
30.07.2020

Die "Zukunftsinitiative Gastronomie", initiiert von Salomon FoodWorld und FVZ Convenience, hat sich zum Ziel gesetzt, der Branche in Zeiten der Corona-Krise unter die Arme zu greifen. Gastronomen ...

Roman Horvath (li.) und Heinz Frischengruber.
Wein
29.07.2020

Platz drei weltweit, Platz eins in Europa: Die Domäne Wachau räumt beim „World’s Best Vineyards Award“ ab.

Eine Kämpferin für gesunde Ernährung. Wiener gründete in Berlin eine Stiftung für gesunde Ernährung bei Kindern.
Gastronomie
23.07.2020

Die Gastro-Betriebe der TV-Köchin und EU-Parlamentarierin Sarah Wiener sind insolvent. Grund sind nach eigenen Angaben die Auswirkungen der Corona-Krise auf das Geschäft. 

 

Werbung