Direkt zum Inhalt

Ganz schnell weg

12.03.2005

ITB Berlin/Rienesl - Am 15. März 2005 geht das jüngste deutsche Online-Reisebüro weg.de an den Start. Das gesetzte Ziel lautet: allen Reisenden das Buchen im Internet so einfach und angenehm wie möglich zu machen. Wer beispielsweise ganz schnell weg möchte, muss nur sein Urlaubsbudget angeben und erhält prompt Reisevorschläge für alle Zielländer. Reisende, die sich genau über die Ziele informieren möchten werden im Reiseservice und im Reisejournal fündig.
Laut dem Münchner Web-Forschungsinstitut Ulysses gaben die Deutschen 2003 online 4,9 Milliarden Euro für touristische Dienstleistungen aus. In diesem Jahr, so Ulysses, werden es voraussichtlich 8 Milliarden Euro sein.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Vinophile Hilfe vom Wein.Gut Neustifter.
Gastronomie
24.09.2020

Für Gastronomen: Ein 12er-Karton Weinviertel DAC kostenlos vom Wein.Gut Neustifter.

Heuer unter den Arkaden: Selezione Italia XX
Gastronomie
24.09.2020

Tipp: Am 12. Oktober kommt die „Selezione Italia“ wieder ins Hotel Regina nach Wien – diesmal präsentieren die Winzer ihre Weine unter den Arkaden. Der Eintritt ist für Fachbesucher frei.

Hotellerie
24.09.2020

Von Jänner bis August wurden 3,8 Millionen Nächtigungen gezählt, was einem Minus von 67% entspricht. Der Netto-Nächtigungsumsatz der Beherbergungsbetriebe steht derzeit für die Monate Jänner bis ...

Der Wettbewwerb startet mit Jungwinzer Mathias Prugmaier.
Gastronomie
24.09.2020

Mathias Prugmaier eröffnet am 13. Oktober im Gergely‘s den Wettbewerb.

Gastronomie
23.09.2020

Das große Lokalsterben der Jahre 2020 bis 2022 hat dazu geführt, dass Betriebe von internationalen Investoren aufgekauft wurden.

Werbung