Direkt zum Inhalt

Ganz schön poppig

08.03.2018

Das neue Hotel Stein in Salzburg eröffnet nach Generalsanierung mit völlig neuem Konzept. Eine Bildergalerie

Wie bringt man ein etwas angestaubtes Hoteljuwel in die Gegenwart? Indem man den Charme der 1960er-Jahre mit farbenfrohen venezianischen Inspirationen koppelt – vor allem mit viel venezianischem Glas. Das ist naheliegend, wenn den italienischen Besitzern des Hotels auch eine venezianische Glasmanufaktur gehört. Also tauchen nach zwei Jahren Umbau an vielen Stellen speziell angefertige Leuchten und Glaskunstwerke auf, besonders eindrucksvoll im Lichthof des Stiegenhauses. Auch die Stoffe der neuen Möbel mit poppigem Retrocharme stammen von einem in Venedig ansässigen Stoffhaus.

Viel Blau

Die Farbe Blau dominiert, sie soll die Lagune in Venedig und den Himmel über Salzburg widerspiegeln. Abgesehen davon, dass es in Salzburg meist regnet und die Lagune längst nicht mehr blau ist: Das Licht- und Designkonzept gibt dem Hotel deutlich mehr Leichtigkeit und Helligkeit als früher. Dazu passt das Konzept mit gesundem Essen und Sinnlichkeit auf allen Ebenen: von der legendären Dachterrasse bis zum knallbuntem Zimmerdesign, dem eleganten Spa und der Honeymoonsuite mit freigelegter Barock-Stuck­decke von 1740.

www.hotelstein.at   

Autor/in:
Thomas Askan Vierich
Werbung

Weiterführende Themen

Hotellerie
12.05.2020

Große Unsicherheit in der Hotellerie. Und die Zeit bis zum 29. Mai wird knapp, die Hotellerie ist komplexer als die Gastronomie und braucht mehr Vorlaufzeit, fordert Klaus Ennemoser, Hotelier, ...

TUI Blue Schladming
Hotellerie
11.05.2020

TUI hat einen 10-Punkte-Plan zur Wiedereröffnung der Hotels erarbeitet. Die neuen Standards werden nicht nur bei den eigenen Hotelmarken wie TUI Blue, Robinson oder TUI Magic Life eingeführt, ...

Gastronomie
08.05.2020

Was geht und was geht nicht? Auf einer PK für Gastronomen präzisierte die Regierung die neuen Spielregeln für die Gastronomie.

Gäste werden in Lokalen keine Masken tragen müssen.
Gastronomie
20.04.2020

Mitte Mai werden  die Restaurants wieder aufsperren. Laut Bundeskanzler unter strengen Hygienebedingungen. Eine Maskenpflicht für Gäste kommt aber definitiv nicht. EIne Testung des gesamten Gastro ...

Hotellerie
29.01.2020

Bürgermeister Harald Preuner formuliert eine Obergrenze im städtischen Tourismus von 15.000 Betten. Weit ist man davon nicht mehr entfernt. Die Branche steht dem Anliegen positiv gegenüber – weil ...

Werbung